Hessentag

Hessentag

Katholische Kirche auf dem Hessentag 2015 in Hofgeismar.

Fastenhirtenbrief

Fastenhirtenbrief

Auf der Seite des Lebens – für eine Kultur des Geschehenlassens.

Schwangerschaft

Schwangerschaft

Der SkF begleitet, berät und hilft Frauen und jungen Mädchen in Notsituationen.

Stellenangebote

Briefmarkenserie

Briefmarkenserie

Briefmarkenserie "Kirchen im Bistum Fulda".

Dokumentation

Dokumentation

Nachschauen, Weiterdenken:

Dekanatstage - Dokumentation.

Jugend

Jugend

Jugend im Bistum Fulda - mehr aktuelle Infos für Jugendliche.

Pfarreifinder

Pfarreifinder

Mit Detailkarte und genauem Anfahrtsrouting zur gesuchten Pfarrei.

Interessante Orte

www.katholisch.de
www.dbk.de
www.katholisch-werden.de
Virtueller Rundgang durch den Dom
Kartendarstellung: Dekanate und Pastoralverbünde
Kartendarstellung: Dekanate und Pastoralverbünde

Bistum Fulda - Karte

 

Chöre am Dom

Domchor

Der Domchor Fulda besteht seit fast 200 Jahren an der Fuldaer Kathedralkirche. 1804 von Michael Henkel als Knaben- und Männerchor gegründet, vollzog sich im Wandel der Zeiten die Öffnung hin zum gemischten Chor, wie sich der Domchor auch heute präsentiert. Diese Wandlung diente vor allem der Vergrößerung des Repertoires an Chorliteratur.

Zu seinen wichtigsten Aufgaben zählt die Mitgestaltung der Heiligen Liturgie in den Pontifikal- und Kathedralgottesdiensten im Fuldaer Dom durch mehrstimmige a-cappella-Musik sowie durch instrumentalbegleitete Orchestermessen. Derzeit besteht der Domchor aus 85 aktiven Sängerinnen und Sängern unterschiedlicher Altersgruppen.

Aus dem Selbstverständnis des Chores heraus, als musikalischer Glaubensbote zu wirken und die Frohe Botschaft in die Welt zu tragen, bereiten sich die Sängerinnen und Sänger auch auf geistliche Konzerte vor, die nicht nur in Fulda zur Aufführung kommen, sondern auch bei Chorreisen im In- und Ausland zu hören sind.

Seit Dezember 1997 steht der Chor unter der künstlerischen Leitung von Domkapellmeister Franz-Peter Huber.

Mehr Informationen auf den Internetseiten des Domchores - Bitte hier anklicken

Kontakt:

Postanschrift:
Chöre am Fuldaer Dom
Paulustor 5
36037 Fulda

Hausanschrift:
Chöre am Fuldaer Dom
Eduard-Schick-Platz 3
36037 Fulda
Telefon: 0661/87-390
Fax: 0661/87-410

E-Mail: choere-am-dom@bistum-fulda.de

Internet: www.domchor-fulda.de
 
Bistumshaushalt 2015

Bistumshaushalt 2015

Der Haushalt des Bistums Fulda: Zahlen und Fakten.

Keine neue Kirchensteuer

Keine neue Kirchensteuer

Informationen zur Kirchensteuer auf Abgeltungssteuer.

Kirchliche Finanzen

Kirchliche Finanzen

Neuer Flyer (Download): Finanz- und Leistungsübersicht Bistum Fulda.

www.caritas-international.de
Neues Gotteslob

Neues Gotteslob

Alle Lieder aus dem Gotteslob zum Anhören im Internet.

Gotteslob

Gotteslob

Alle Informationen zum neuem Gotteslob.

Gottesdienstsuche

Leitlinien, Präventionsordnung

Beratung bei sexuellem Missbrauch

Aktuelle Meldungen

Weihbischof Diez weihte zwei Priesteramtskandidaten zu Diakonen
„Seid jeder auf eigene Weise ein rhythmischer Mensch. Findet einen guten Rhythmus und helft den Menschen, einen guten Rhythmus für Leib und Seele zu finden: einen Rhythmus des Betens, des Innehaltens, des Lebens aus den Sakramenten.“ Dazu rief Weihbischof Prof. Dr. Karlheinz Diez am Samstag im Hohen Dom zu Fulda die beiden Priesteramtskandidaten auf, die aus seiner Hand die Diakonenweihe empfingen.
"Garant der Verbindung zwischen Bistum und Stadt"
Papst Franziskus hat den Fuldaer Oberbürgermeister Gerhard Möller (65) für sein kirchliches Engagement mit dem „Kreuz des Ritters des Ordens des heiligen Silvester“ (Silvesterorden) ausgezeichnet.
Vielfalt kirchlichen Lebens in Kassels Mitte
Schon jetzt ist erkennbar, wie vielgestaltig sich kirchliches Leben in der Mitte Kassels entfaltet. Die Kirche St. Joseph auf dem Rothenberg hat sich durch ihre soziale Arbeit bereits einen guten Ruf weit über Kassel hinaus erworben.
Musical "Molokai" in Flieden-Rückers
Am Samstag, 9. Mai, wird im Dorfgemeinschaftshaus in Flieden-Rückers das Musical „Molokai. Lass dich anstecken!“ aufgeführt, das sich mit dem Leben des belgischen Missionars P. Damian de Veuster unter den Leprakranken auf der Hawaii-Insel Molokai im 19. Jahrhundert befasst.
„Die Kirche braucht Künstler als Seismographen“
„Die Kirche braucht Sie als sensible Menschen, die wie Seismographen die Erschütterungen und Lebensbrüche der Menschen in Wort und Bild bringen“, betonte der Fuldaer Bischof Heinz Josef Algermissen am Freitag vor rund 100 Künstlerinnen und Künstlern in der Heilig-Geist-Kirche in Fulda.
 

RSS-Feeds abonnieren

News und Informationen aus dem Bistum - schnell und komfortabel via RSS

 
 
 
 
 
zurück | nach oben | Seite weiterempfehlen | Seite drucken