Schwangerschaft

Schwangerschaft

Der SkF begleitet, berät und hilft Frauen und jungen Mädchen in Notsituationen.

Briefmarkenserie

Briefmarkenserie

Briefmarkenserie "Kirchen im Bistum Fulda".

Dokumentation

Dokumentation

Nachschauen, Weiterdenken:

Dekanatstage - Dokumentation.

Jugend

Jugend

Jugend im Bistum Fulda - mehr aktuelle Infos für Jugendliche.

Pfarreifinder

Pfarreifinder

Mit Detailkarte und genauem Anfahrtsrouting zur gesuchten Pfarrei.

Interessante Orte

Stellenangebote

www.katholisch.de
www.dbk.de
www.katholisch-werden.de
Virtueller Rundgang durch den Dom
Kartendarstellung: Dekanate und Pastoralverbünde
Kartendarstellung: Dekanate und Pastoralverbünde

Bistum Fulda - Karte

 

Chöre am Dom

Domchor

Der Domchor Fulda besteht seit fast 200 Jahren an der Fuldaer Kathedralkirche. 1804 von Michael Henkel als Knaben- und Männerchor gegründet, vollzog sich im Wandel der Zeiten die Öffnung hin zum gemischten Chor, wie sich der Domchor auch heute präsentiert. Diese Wandlung diente vor allem der Vergrößerung des Repertoires an Chorliteratur.

Zu seinen wichtigsten Aufgaben zählt die Mitgestaltung der Heiligen Liturgie in den Pontifikal- und Kathedralgottesdiensten im Fuldaer Dom durch mehrstimmige a-cappella-Musik sowie durch instrumentalbegleitete Orchestermessen. Derzeit besteht der Domchor aus 85 aktiven Sängerinnen und Sängern unterschiedlicher Altersgruppen.

Aus dem Selbstverständnis des Chores heraus, als musikalischer Glaubensbote zu wirken und die Frohe Botschaft in die Welt zu tragen, bereiten sich die Sängerinnen und Sänger auch auf geistliche Konzerte vor, die nicht nur in Fulda zur Aufführung kommen, sondern auch bei Chorreisen im In- und Ausland zu hören sind.

Seit Dezember 1997 steht der Chor unter der künstlerischen Leitung von Domkapellmeister Franz-Peter Huber.

Mehr Informationen auf den Internetseiten des Domchores - Bitte hier anklicken

Kontakt:

Postanschrift:
Chöre am Fuldaer Dom
Paulustor 5
36037 Fulda

Hausanschrift:
Chöre am Fuldaer Dom
Eduard-Schick-Platz 3
36037 Fulda
Telefon: 0661/87-390
Fax: 0661/87-410

E-Mail: choere-am-dom@bistum-fulda.de

Internet: www.domchor-fulda.de
 

25. Jahre Mauerfall


Seit 25 Jahren sind Raimund Jakob und Josef Gombert beste Freunde. Die bewegende Geschichte ihrer Freundschaft beginnt am Grenzzaun, der die DDR von Westdeutschland trennte und mit einer mutigen Kontaktaufnahme von Ost nach West.

Kirchliche Finanzen

Kirchliche Finanzen

Neuer Flyer (Download): Finanz- und Leistungsübersicht Bistum Fulda 2014.

Kirchensteuer auf Abgeltungssteuer

www.caritas-international.de
Neues Gotteslob

Neues Gotteslob

Alle Lieder aus dem Gotteslob zum Anhören im Internet.

Gotteslob

Gotteslob

Alle Informationen zum neuem Gotteslob.

Gottesdienstsuche

Beratung bei sexuellem Missbrauch

Leitlinien, Präventionsordnung

Aktuelle Meldungen

Prälat Mönninger 95 Jahre
Domkapitular i. R. Prälat Josef Mönninger (Fulda) vollendet am 2. Dezember sein 95. Lebensjahr. Der frühere Leiter des Seelsorgeamtes der Diözese Fulda und langjährige Vorsitzende des Diözesan-Caritasverbandes hat sich insbesondere um die Gemeindekatechese und die Förderung der Laien im Pastoralen Dienst verdient gemacht. Im Juli konnte der Jubilar das seltene 65-jährige Priesterjubiläum begehen.
Stichwort: Advent
Der Advent (von lat. adventus = „Ankunft“) ist die Vorbereitungszeit der Christen auf Weihnachten, das Fest der Geburt Jesu Christi, die „Ankunft“ des Herrn. Er beginnt am vierten Sonntag vor Heilig Abend (24. Dezember), in diesem Jahr also am Sonntag, 1. Dezember.
„Ökumenisch oder gar nicht“
„Ökumene ist kein Spezialgebiet und keine Spielwiese, auf der sich einzelne Fachleute austoben dürfen, sondern ein Grundelement des christlichen Glaubens. Christsein geht eigentlich nur ökumenisch oder gar nicht.“ Dies hob der katholische Bischof von Fulda, Heinz Josef Algermissen, am Freitagabend im Fuldaer Dom hervor.
15 Fuldaer Bibliotheken im Überblick
Fulda besitzt aufgrund seiner Geschichte eine erstaunlich große Dichte an Bibliotheken zu den unterschiedlichsten Fachrichtungen, viele davon sind für jedermann öffentlich zugänglich. Fünfzehn Bibliotheken stellen sich in einer neuen Broschüre vor.
Ein Licht für Dich
Am Sonntag, 7. Dezember, findet in der Christuskirche in Fulda ein ökumenischer Gottesdienst für alle statt, die um ein Kind trauern. Der Gottesdienst beginnt um 15 Uhr und steht unter dem Thema „In der Trauer nah sein“.
 

RSS-Feeds abonnieren

News und Informationen aus dem Bistum - schnell und komfortabel via RSS

 
 
 
 
 
zurück | nach oben | Seite weiterempfehlen | Seite drucken