Jugendgruppe in Heilig-Geist

Die Jugendarbeit in Heilig-Geist liegt unserem Pfarrer sehr am Herzen. Dementsprechend gründet sich eine überkonfessionelle Jugendgruppe für Jugendliche ab 13 Jahren.

 

Unser Freitag in Heilig Geist

Am Freitag nach dem Gottesdienst im Raum der Hoffnung findet ein gemeinsames Frühstück statt.



 

Kulturkirche

In unserer Kirche weht seit dem Amtsantritt unseres neuen Pfarrers ein neuer Klang.  




 

60 Jahre Heilig Geist-Kirche in Vellmar

Die erste Vellmarer Heilig Geist-Kirche am Oberen Weißen Weg in Niedervellmar wurde am 23.10.1955 geweiht.


 

Willkommen auf der Internet-Seite der Heilig Geist-Gemeinde Vellmar

+++ Glaubensseminar donnerstags am 22.09., 29.09. und 06.10. zum Thema Barmherzigkeit +++ Taize-Messe am 04.10. +++ Konzert Angelika Lilster 14.10. +++

Vor vierzig Jahren: Grundsteinlegung für die heutige Heilig Geist-Kirche

Vor vierzig Jahren, genau gesagt am 23.05.1976, wurde von Dechant Josef Mönninger der Grundstein für die heutige Heilig Geist-Kirche gelegt. Dieses Ereignisses wurde beim Kirchweihfest am 17./18.09.2016 gedacht.

Die Vorgeschichte zu dieser Kirche begann am 11.06.1968 mit einer Kirchenvorstandssitzung, an der auch der damalige Bürgermeister Helmut Wagner teilnahm. Durch den verstärkten Zuzug wuchs die Gemeinde. Es zeichnete sich schon damals ab, dass die erste Heilig Geist-Kirche im Oberen Weißen Weg in Niedervellmar bald zu klein wird.  

im Januar 1970 wurde das letzte der für einen Kirchenbau im entstehenden Stadtzentrum erworben. Zwei Jahre später wurde der erfahrene Kirchenbauarchitekt Rudolf Schick mit der Erstellung eines Entwurfs für die neue Kirche beauftragt. Das hierfür Ende 1974 vorgelegte Modell fand die Zustimmung der Diözesanleitung. Die ersten Baufahrzeuge rollten am 30.09.1975 an. Rund acht Monate später konnte der Grundstein gelegt werden.    

Das nebenstehende Bild zeigt Dechant Mönninger bei der Grundsteinlegung. Links der damalige Gemeindepfarrer Josef Pimper. 

.

 

20 Jahre Männertreff

Beim Kirchweihfest am 17./18.09.2016 feierte der Männertreff sein zwanzigjähriges Jubiläum. In dieser Zeit hat diese Gemeinschaft eine sehr erfreuliche Entwicklung durchlaufen. Ihre Veranstaltungen werden von Männern im Ruhestandsalter und in gleicher Weise auch von deren Frauen sehr gern besucht. 

Themenabende zum Thema Barmherzigkeit







Diözesaner Ministrantentag 2016 in Fulda

 

Die Gemeinde trauert um Dagmar Denker

Nach schwerer Krankheit ist Frau Dagmar Denker am 13.08.2016 verstorben. Mit ihr verliert die Vellmarer Heilig Geist-Gemeinde eine Mitarbeiterin und Förderin, der zahlreiche Impulse und eine langjährige Mitarbeit in verschiedenen Bereichen zu verdanken sind. Spiritualität und die Würdigung der Ehrenamtlichen waren ihr ebenso ein Anliegen wie der Blick für die Menschen, denen die Botschaft Christi und die Kirche fremd sind. Die Anteilnahme vieler in unserer Gemeinde war groß und wurde in einem Gottesdienst am Mittwoch, 24.08.2016 in unserer Kirche zum Ausdruck gebracht.


Das Auferstehungsamt für Frau Denker wurde am Freitag, 19.08.2016 in der Pfarrkirche St. Andreas, Fulda-Neuenberg, gefeiert. Die Beisetzung erfolgte im engsten Familienkreis in Neuenkirchen bei Rheine.   

 

Die Gemeinde freut sich auf Theresa Lutz

(Um sich ein besseres Bild unserer Mitarbeiterin zu machen, kommen Sie vorbei.)

mein Name ist Theresa Lutz und ab August 2016 werde ich für ein Jahr ein Praktikum in Ihrer Gemeinde absolvieren als Vorbereitung auf meine Ausbildung zur Pastoralreferentin. 


Geboren bin ich am 24.06.1986 in Marburg und aufgewachsen in Eiterfeld, einem Dorf zwischen Fulda und Bad Hersfeld, wo ich auch getauft und gefirmt wurde. Meine guten Erfahrungen im dortigen  Pfarrgemeindeleben  mit  inspirierenden  Menschen  haben mich schließlich dazu bewogen, katholische Theologie zu studieren. Zum Studium bin ich nach Erfurt, ins benachbarte Thüringen gegangen.  Meine  Schwerpunkte  lagen  in  den  Fächern  Liturgie und Kirchenrecht. Neben meinem Studium habe ich mich dort ehrenamtlich in der Suppenküche der Caritas engagiert und dort viele interessante und bereichernde Begegnungen gehabt. Außerdem habe ich im Gemeinderat der Katholischen Studenten Gemeinde mitgearbeitet  und  war  verantwortlich  für  die  Ökumene,  die  wir  mit  der Evangelischen  Studenten  Gemeinde  gepflegt  haben.  Sowohl  in meiner Heimatgemeinde Eiterfeld als auch im Erfurter Dom habe

ich immer gerne ministriert. Des weiteren war ich 20 Jahre aktiv in den Tanzgarden meines Karnevalsvereins in Eiterfeld und Teil der Theater AG meiner Schule. Nebenbei spiele ich Gitarre und bin  gerne  draußen  unterwegs  in  der  Natur.  Außerdem  bin  ich Mitglied  des  Wissenschaftlichen  katholischen  Studentenvereins Unitas (Maria Montessori Gießen).


Ich freue mich darauf, meine gesammelten Erfahrungen bei der Arbeit hier in Vellmar einbringen zu können, das Pastoralteam zu unterstützen und viel von Ihnen und Ihrem Gemeindeleben lernen zu dürfen. Der Kontakt zu allen Gemeindemitgliedern, vor allem in den vielfältigen Gruppenaktivitäten, ist mit sehr wichtig. 

 

„Ich will zurück nach Westerland …“

Eindrücke der Syltfahrt 2016 der Messdiener


Erstmalig, seit Bestehen des Pastoralverbundes St. Edith Stein – Reinhardswald, fand eine Messdienerfreizeit auf die Nordseeinsel Sylt statt. 18 Kinder und Jugendliche aus den Pfarreien Heilig-Kreuz (Fuldatal-Ihringshausen) und Heilig Geist (Vellmar)nahmen in der ersten Sommerferienwoche teil. Die Jugendherberge, die vor dem Städtchen Hörnum liegt, erreichte die Gruppe nach einer kurzweiligen Gemeindebus-Fahrt. Der erste Tag des Aufenthaltes endete (wie auch an den nächsten Abenden) mit einem geistlichen Abendimpuls am feinen Sandstrand.

 

„Unsere Hilfe ist im Namen des Herrn …“
Ministranteneinführung in Heilig Geist Vellmar 2016


Die Aufnahme elf neuer Ministranten - Mädchen und Jungen, Kinder und Jugendliche - fand während des Familiengottesdienstam 10. Juli 2016 in Heilig Geist-Vellmar statt.

 
 
Gottesdienst am Feldkreuz zu Himmelfahrt An Christi Himmelfahrt haben sich die Gottesdienstfeiernden auf dem Kirchplatz unter freiem Himmel getroffen. Herrliches Wetter, die blühende Kulisse des Pfarrgartens und das große Feldkreuz boten eine traumhafte Kulisse für das Lob Gottes. 
 
Probentag für das Musical am Kirchweihfest Das Gemeindezentrum war am Samstag, den 30. April, fest in der Hand unseres Kinder- und Jugendchors. Den ganzen Tag probte Andreas Speer mit den Kindern die Lieder und auch schon die Choreografie zum Musical "Israel in Ägypten" von Thomas Riegler. 
 
Anmeldungen bitte bis zum 01.07.2016 Zeitraum: 21. - 27.08.2016
„ Weg zum Meer “ - Kanufreizeit  für junge Erwachsene und Jugendliche ab 16 Jahren auf der Warnow (Mecklenburg-Vorpommern) nach Rostock Wir möchten euch ganz herzlich zu unserer diesjährigen Kanufreizeit auf die Warnow einladen! Die Mischung von Sport, Natur, Gemeinschaft und jede Menge Spaß werden die 7 Tage zu einem unvergesslichen Erlebnis machen.
 
Dobrý den Praha! – Jugendfahrt nach Prag Am Ostermontag den 28.3.16 hat die, von der KjG organisierte Fahrt nach Prag begonnen.
 

60 Jahre Heilig Geist-Kirche in Vellmar

Die erste Vellmarer Heilig Geist-Kirche am Oberen Weißen Weg in Niedervellmar wurde am 23.10.1955 geweiht. Wir können also nun auf 60 Jahre Heilig Geist-Kirche zurückblicken. Dieses Ereignisses wurde im Gottesdienst am Allerheiligen-Fest am 01.11.2015 besonders gedacht. Die Kirche in Niedervellmar wurde mit erheblichen Opfern in Form von Geldspenden und Arbeitsleistungen von den damaligen Gemeindemitgliedern erstellt. Auch an diese Gemeindepioniere sollte in dem Gottesdienst erinnert werden.  
 

Amtseinführung von Pfr. Peters

Rund 16 Monate musste die Vellmarer Heilig Geist-Gemeinde warten, nun hat sie mit Manuel Peters einen neuen ortsansässigen Pfarrer. Am 20.09.2015 wurde er in sein neues Amt eingeführt. Zu diesem Anlass hatten viele Gäste, auch eine Delegation seiner Heimatgemeinde, den Weg nach Vellmar gefunden und die Vellmarer nahmen ebenfalls sehr großen Anteil an diesem besonderen Ereignis. Pfr. Peters hatte sicher den heimlichen Wunsch, die Kirche möge öfters so voll sein.
 

10 Jahre Fort Portal-Projekt

Am Tag der Amtseinführung von Pfarrer Manuel Peters und des Kirchweihfestes konnte auch ein Jubiläum gefeiert werden, nämlich "10 Jahre Fort Portal-Projekt". Als am 04.09.2005 in Gegenwart von Pfr. Joseph Musana dieses Schulpatenschaft ins Leben gerufen wurde, konnte noch niemand ahnen, wie erfolgreich sich diese Hilfsmaßnahme für Kinder und Jugendliche in Fort Portal/Uganda entwickeln würde. Zehn Jahre sind inzwischen vergangen und mit Dankbarkeit, aber auch mit etwas Stolz, kann festgestellt werden, dass 450 Kindern und Jugendlichen mit den Spenden aus Deutschland der Besuch der Secondary School ermöglicht werden konnte. Die Geförderten stammen ausschließlich aus armen Familien, die das Schulgeld hierfür nicht aufbringen könnten. Zum größten Teil sind es Waisen, die ihre Eltern durch Aids-Erkrankungen verloren haben.  Aus Anlass des Jubiläums war auch Pfr. Joseph Musana nach Vellmar gekommen. Beim Kirchweihfest wurde an einem Stand über das Projekt informiert. Dort wurden auch Kostproben afrikanischer Spezialitäten angeboten. Einen wesentlichen Beitrag leisteten die Frauen des Handarbeitskreises, der sich zur Unterstützung des Fort Portal-Projektes gebildet hat. Ihre Erzeugnisse fanden viele Käufer. Der Erlös aus dem Verkauf fließt selbstverständlich der Kasse des Fort Portal-Projektes zu.    Aufnahmen vom Fort Portal-Stand auf dem Kirchweihfest finden sie auf der Seite "Unser Projekt in Uganda".  
 

Heilig Geist-Kirche im Herbst

 
 
 
 
1 / 3
 
Einige Inhaltsseiten wurden nicht übernommen, weil sie entweder veraltet waren oder weil sie beim Übergang vergessen wurden. Bitte teilen Sie uns mit, wenn Ihnen etwas fehlt.