Inhaltssuche

Suchen Sie z.B. nach Artikeln, Beiträgen usw.

Personen- und Kontaktsuche

Kontakt


Bischöfliches Generalvikariat

Diözesanexerzitiensekretariat
Paulustor 5
36037 Fulda
Telefon: 0661- 87-353

Fax: 0661- 87-578

 
Besinnung - Meditation - Exerzitien

Kraft aus der Stille

Ignatianische Einzelexerzitien für Einsteiger

Diese Exerzitien werden geleitet von Begleiterinnen und Begleitern in Ausbildung. Sie alle wurden im Lassalle-Haus während eines intensiven Ausbildungsprozesses auf das Geben dieser Exerzitien vorbereitet. Dazu kommt, dass die meisten von ihnen durch ihren Beruf viel Erfahrung mitbringen in der Begleitung von Menschen. Während der Exerzitien erhalten sie Supervision durch erfahrene geistliche Begleiter*innen bzw. Supervisor*innen.


Exerzitien entfalten ihre Kraft und Wirksam-keit im Raum der Stille: Im Mittelpunkt steht die Begegnung mit dem liebenden Gott. In der Liebe wächst Vertrauen und aus Vertrauen entsteht die Freiheit, das eigene Leben formen zu lassen. Verletzungen und Ängste, Unfreiheiten und Fixierungen werden behutsam angeschaut und liebevoll gelöst. Exerzitien führen zu einem frischen Blick auf Sinn und Ziel des Lebens und zu einem Gespür für den persönlichen Weg. Sie vertiefen den Glauben und den Mut, im Alltag konkret zu wirken.

Die Meditation biblischer Texte – eine zentrale Form geistlicher Übung – und regelmäßige Begleitgespräche unterstützen den Prozess. Im Mittelpunkt dieser Exerzitien steht der persönliche Weg der Übenden.


Täglicher Inhalt:

- Geistlicher Impuls

- 3 – 4 persönliche Meditationszeiten

- Begleitgespräch

- Leibübungen

- Gottesdienst

- Tagesrückblick

- Durchgehendes Schweigen


Zielgruppe:

Eingeladen sind Menschen, die im Schweigen und in der Begegnung mit biblischen Texten dem eigenen Leben nachgehen und ihren Alltag neu ordnen und gestalten wollen.


Voraussetzungen:

- Bereitschaft, sich auf die Stille ein- und äußere Ablenkungen loszulassen

- eine gewisse psychische Ausgeglichenheit


Wer noch keine Exerzitienerfahrung hat, setze sich bitte über den Empfang mit der Kursleitung in Verbindung: info@lassalle-haus.org.

Ein Einführungswochenende wird empfohlen.


Mitbringen:

- Bequeme Kleidung zum Meditieren

- Schuhwerk und Regenschutz für Spaziergänge

- Schreibzeug

Termin


02. – 08.07.2021 

 

Ort


Veranstaltungsort ist das Lassalle-Haus in Bad Schönbrunn, Edlibach. Das Bildungszentrum der Schweizer Jesuiten oberhalb von Zug bietet einen idealen Rahmen für das Einüben von spirituellen Wegen. Das Raumangebot ist großzügig, die Architektur wohltuend, der Park harmonisch eingebettet in die Quelllandschaft von Bad Schönbrunn. Der gepflegte Park mit altem Baumbestand aus Kurhauszeiten bietet Begegnungs- und Rückzugsorte mit zahlreichen Parkbänken und Aussichtspunkten.

 

Leitung


Personen in Ausbildung zur Exerzitienbegleitung

 

Kosten


CHF 270

Pension: CHF 702 Zimmer mit Du/WC CHF 462 Zimmer mit Lavabo


Da diese Exerzitien von Personen in Ausbildung geleitet werden, erhalten Sie eine Preisreduktion von 30 % auf den sonst üblichen Preis. Bitte beachten Sie, dass diese Reduktion in den publizierten Preisen (Kurskosten und Kost & Logis) bereits berücksichtigt wurde. Junge Menschen bis 35 Jahre erhalten 50 % auf den sonst üblichen Preis.

 

Anmeldung


Lassalle-Haus

Bad Schönbrunn

6313 Edlibach

Schweiz

+41 41 757 14 14

info@lassalle-haus.org

lassalle-haus.org

 
 

Bistum Fulda


Bischöfliches Generalvikariat 

Paulustor 5

36037 Fulda


 



Postfach 11 53

36001 Fulda

 



Telefon: 0661 / 87-0

Telefax: 0661 / 87-578

Karte
 


© Bistum Fulda

 

Bistum Fulda


Bischöfliches Generalvikariat 

Paulustor 5

36037 Fulda


Postfach 11 53

36001 Fulda


Telefon: 0661 / 87-0

Telefax: 0661 / 87-578




© Bistum Fulda