Inhaltssuche

Suchen Sie z.B. nach Artikeln, Beiträgen usw.

Personen- und Kontaktsuche

Bischöfliches Kirchenmusikinstitut

Psalmen und Kantorengesang

In drei Dekanaten werden Kantorenschulungen bzw. Einführungen ins Psalmsingen angeboten:


  1. Kantorengesang

    Kugelkirche St. Johannes Ev., Marburg

    Donnerstag, 17. Januar 2019

    Donnerstag, 24. Januar 2019

    19.30 - 21.00 Uhr

    Thematik: Gestaltung der Antwortgesänge und Rufe vor dem Evangelium

    Zielgruppe: alle Interessierten

    Leitung: Oskar Roithmeier

    Kosten: keine

    Anmeldung bei Herrn Roithmeier erforderlich: kirchenmusik-marburg@bistum-fulda.de


  2. Antwortpsalmen, Verse zum Ruf vor dem Evangelium –

    frei improvisiert und nach verschiedenen Modellen gesungen

    Kirchenmusikinstitut, Im Bangert 4, 63450 Hanau

    Freitag, 15. März 2019

    19.30 Uhr

    Leitung: Armin Press

    Anmeldung bei Herrn Press erforderlich:

    Büro Kirchenmusikinstitut, Im Bangert 4, 63450 Hanau

    06181 - 256386 / kirchenmusik-hanau@bistum-fulda.de


  3. Einführung ins Psalmensingen

    Pfarrzentrum St. Jakobus, Hünfeld (Kirchplatz, 36088 Hünfeld)

    Donnerstag, 28. März 2019

    20.00 Uhr

    Vorstellung der gängigsten Psalmtonmodelle des Gotteslobes (Gemeindepsalmodie) und Trainieren derselben mit zahlreichen Psalmen

    Leitung: Regionalkantor Christopher Löbens

    Zielgruppe: Alle, die singen können und Interesse am Psalmensingen haben

    Kosten: keine

    Anmeldung bis 21.03.2019 bei Regionalkantor Christopher Löbens unter 06652 74277 oder kirchenmusik-huenfeld@bistum-fulda.de



Kontakt:

Bischöfliches Kirchenmusikinstitut
Paulustor 5
36037 Fulda


Tel. 0661 87-268
Fax 0661 87-405

 

Bistum Fulda


Bischöfliches Generalvikariat 

Paulustor 5

36037 Fulda


 



Postfach 11 53

36001 Fulda

 



Telefon: 0661 / 87-0

Telefax: 0661 / 87-578

Karte
 


© Bistum Fulda

 

Bistum Fulda


Bischöfliches Generalvikariat 

Paulustor 5

36037 Fulda


Postfach 11 53

36001 Fulda


Telefon: 0661 / 87-0

Telefax: 0661 / 87-578




© Bistum Fulda