Weitere Informationen zur Konzertreihe:

Domorganist

Prof. Hans-Jürgen Kaiser
Sekretariat: Susanne Griesel
Tel.: 0661 / 87-457
Fax: 0661 / 87-405

 

Orgelkonzerte im Fuldaer Dom

Orgelmatineen 2015

Jeweils samstags: 12.05 bis 12.35 Uhr.


Kostenbeitrag: Erwachsene 4 €, ermäßigt 3 €.
Gruppen (ab 10 Personen) 3 €.

Orgelmatineen 2015
 

9. Mai - 12.05 Uhr: Klaus Uwe Ludwig, Wiesbaden


 

Programm

Georg Friedrich Händel

(1685 - 1759)  

"Halleluja"

aus dem Oratorium "The Messiah" (1741)

für Orgel bearbeitet von Sigfrid Karg-Elert

 

Franz Schmidt

(1874 - 1939)    

Präludium "Halleluja"
aus dem Oratorium "Das Buch mit sieben Siegeln" (1935 - 1937)

 

Arno Landmann

(1887 - 1966)    

Variationen über ein Thema von G. F. Händel op. 29

 
 

Klaus Uwe Ludwig

Klaus Uwe Ludwig, Wiesbaden

1943 in Göttingen geboren, nach dem Abitur (Mannheim) zunächst Studium Mathematik und Physik, dann Kirchenmusik (Heidelberg), 1966 A-Examen, Studium Solo-Gesang und Orchesterdirigieren (Mannheim), 1967 Konzert-Diplom für Künstlerisches Orgelspiel „mit Auszeichnung“


Nach Tätigkeiten in Kitzingen (1973 - 78) und Regensburg (1977 Verleihung des Titels »Kirchenmusikdirektor«) ab 1978 an der Lutherkirche Wiesbaden, Gründer und Leiter des Bach-Chors Wiesbaden, des Bach-Orchester Wiesbaden und weiterer vokaler und instrumentaler Kreise.


Aufführungen von großen (auch un-)bekannten Oratorien bis hin zu Uraufführungen, regelmäßige Bach-Kantaten-Gottesdienste (etwa 125), Motetten aus allen Stilepochen,
Renaissance-Ensemble für geistliche und weltliche Musik aus der Lutherzeit (Johann-Walter-Kreis)


Als Organist Liebe zu fast allen Epochen und Komponisten, zweimal Aufführung des gesamten Orgelwerks J. S. Bachs und einmal der gesamten Orgelwerks Max Regers, aber auch gern als Pianist solistisch, als Liedbegleiter oder kammermusikalisch tätig - und gelegentlich als Rezitator und Schauspieler.


Ehrenurkunde für Kultur und Kunst des Hessischen Ministeriums für Wissenschaft und Kunst,
Kulturpreis der Stadt Wiesbaden, Konzerttourneen in fast alle Länder Europas, auch nach Afrika und die USA, Komponist zahlreicher Werke in unterschiedlichsten Besetzungen, darunter zehn Kinder-Opern, Komponist und Herausgeber etlicher Choralvorspiel-Sammlungen,


Seit November 2008 im Ruhestand.

 
 

Bistum Fulda


Bischöfliches Generalvikariat 

Paulustor 5

36037 Fulda


 



Postfach 11 53

36001 Fulda

 



Telefon: 0661 / 87-0

Telefax: 0661 / 87-578

Karte
 


© Bistum Fulda

 

Bistum Fulda


Bischöfliches Generalvikariat 

Paulustor 5

36037 Fulda


Postfach 11 53

36001 Fulda


Telefon: 0661 / 87-0

Telefax: 0661 / 87-578




© Bistum Fulda