Bistum Fulda

Religiöse Grundkenntnisse spielerisch erweitern

Bistum Fulda veröffentlicht kostenlose App „Reli Quiz“

Fulda/Hanau/Marburg/Kassel. Rund 1.300 Fragen aus dem gesamten Spektrum von Religion und Kirche umfasst das „Reli Quiz“, das das Bistum Fulda jetzt als App vorgestellt hat. Kategorien wie „Basics“ (= Basiswissen Christentum), „Altes und Neues Testament“, „Kirchengeschichte“, „Ökumene“, „Judentum“, „Islam“ u. a. lassen sich als in den drei unterschiedlichen Funktionen Einzelspiel, Duell und Training spielen. Drei Besonderheiten der App: Um sein persönliches Wissen innerhalb einer bestimmten Kategorie zu testen, kann jede Kategorie auch einzeln gespielt werden; mit der Sonderkategorie „Bistum Fulda“ vermittelt die App so etwas wie religiöse Heimatkunde; im „Kids-Modus“ werden nur Fragen der fünf leichteren Schwierigkeitsgrade gewählt, so dass auch Kinder und religiös weniger informierte Menschen das „Reli Quiz“ mit Freude spielen können. 

 

Die Schwierigkeitsgrade der Fragen sind weit gefächert: Die leichtesten Fragen lassen sich bereits aus dem Zusammenhang erschließen; die schwierigsten setzen voraus, dass sich der Spieler vorab bereits intensiv mit speziellen Fachgebieten auseinandergesetzt hat, z. B. im Religions-Leistungskurs oder im Studium. Eine ausgewogene Mischung von Information und Wissensvermittlung sowie Spaß und Unterhaltung sollen die Spielfreude wecken bzw. erhalten. Zielgruppe sind folglich Kinder, Jugendliche und Erwachsene, religiös nicht- oder nur wenig Sozialisierte, aber auch „Insider der katholischen Kirche“.

Bistum Fulda veröffentlicht kostenlose App „Reli Quiz“
Bistum Fulda veröffentlicht kostenlose App „Reli Quiz“
 

Natürlich lässt sich das „Reli Quiz“ zum Zeitvertreib spielen, lässt sich aber auch gezielt in Religionsunterricht und Gemeindearbeit einsetzen: So kann z. B. zu Beginn einer Unterrichtsreihe mittels des „Reli Quiz“ auf spielerische Weise das Interesse von Schülerinnen und Schüler geweckt werden; gleichzeitig kann die Lehrkraft bereits früh feststellen, welches Grundwissen vorhanden ist, und darauf die nächsten Unterrichtsschritte aufbauen.


Angesichts der Tatsache, dass Menschen in der heutigen Gesellschaft zunehmend immer weniger christlich-religiös sozialisiert sind, bietet die App „Reli Quiz“ eine gute Möglichkeit, sich spielerisch mit religiösen Sachverhalten zu beschäftigen und so das persönliche Interesse an Religion und Kirche zu wecken. Besonders die Duellfunktion bietet – z.B. eingesetzt im Religionsunterricht oder der Jugendarbeit – die Möglichkeit zur Interaktion, wenn innerhalb eines Teams z. B. darüber diskutiert ist, warum eine Antwort wohl die richtige ist, andere Antworten falsch sind: Hier kommt man um Erklärungsversuche (und damit Weitergabe von Wissen) kaum herum. 

 

Das „Reli Quiz“ ist als App kostenlos bei Google Play sowie im App Store erhältlich.

29.11.2016


Bischöfliche Pressestelle
36001 Fulda / Postfach 11 53
Telefon: 0661 / 87-299 / Telefax: 87-568
Redaktion: Christof Ohnesorge

 
  •  

    katholisch.de

    Katholische Kirche in Deutschland: www.katholisch.de.

     

    Bischofskonferenz

    www.2017gemeinsam.de.



     
    Das Internetportal der katholischen Schulen

    katholische-schulen.de

    Das Internetportal der katholischen Schulen.

     

    Jugend

    Jugend im Bistum Fulda - aktuelle Infos.

     

    Hoher Dom zu Fulda

    Virtueller Rundgang durch den Fuldaer Dom.

     
  •  

    Bischofskonferenz

    Deutsche Bischofskonferenz:
    www.dbk.de.


     

    Schwangerschaft

    Der SkF hilft Frauen und jungen Mädchen in Notsituationen.

     

    Kirchliche Finanzen

    Flyer (Download): Finanz- und Leistungsübersicht.

     

    Internet für Pfarrgemeinden

    Online-Angebote für Pfarrgemeinden im Bistum Fulda.

     

    Mach dich auf!

    katholisch-werden.de


     
  •  

    Neues Gotteslob

    Alle Lieder aus dem Gotteslob zum Anhören im Internet.

     

    Gotteslob

    Alle Informationen zum neuem Gotteslob.

     

    So geht katholisch

    Ein "Kirchenführer" der besonderen Art.

     


Bistum Fulda


Bischöfliches Generalvikariat 

Paulustor 5

36037 Fulda


Postfach 11 53

36001 Fulda

Telefon: 0661 / 87-0

Telefax: 0661 / 87-578

 

Bischöfliche Pressestelle


Paulustor 5

36037 Fulda


Postfach 11 53

36001 Fulda

Telefon: 0661 / 87-299

Telefax: 87-568


 

Stellenangebote


Aktuelle Stellenangebote aus dem Bistum Fulda. 

Wir veröffentlichen auch punktuell Stellenausschreibungen aus angrenzenden Bistümern.  



 

RSS-Feeds abonnieren


News und Informationen aus dem Bistum - schnell und komfortabel via RSS.

 
YouTube Bistum Fulda

Bistum Fulda Youtube Kanal


Aktuelle Videobeiträge aus Youtube / Bistum Fulda.