Bistum Fulda

Orgelmatinee im Dom

Fulda (bpf). In einer Orgelmatinee am Samstag, 14. Juli, um 12.30 Uhr im Fuldaer Dom wird Joachim Neugart aus Neuss Orgelmusik von C. Franck („Prélude, Fugue et variation“ und „Choral Nr.1 E-Dur“) und N. de Grigny („Offertoire sur les Grands Jeux“) vorstellen.

Joachim Neugart, Jahrgang 1960, studierte an der Kirchenmusikschule in Speyer und an der Musikhochschule des Saarlandes. 1986 erhielt er den Förderpreis für junge Künstler der Stadt Kaiserslautern. Seit 1988 ist er als Münsterkantor am Quirinusmünster Neuss für die Kirchenmusik zuständig. Hier obliegt ihm die Leitung der Chöre an dieser traditionsreichen romanischen Basilika. Von 1994 bis 2001 hatte er einen Lehrauftrag für Dirigieren an der Kirchenmusikschule St. Gregorius-Haus in Aachen. Seit 1999 ist Neugart auch Dirigent des Neusser Kammerorchesters und seit 2002 Dirigent des Schönhausenchores Krefeld. Von 2003 bis 2006 wirkte er als Lehrbeauftragter für Chorleitung an der Robert-Schumann-Hochschule Düsseldorf. Chorleiterkurse und CD-Einspielungen als Dirigent und Organist geben darüber hinaus Zeugnis von Joachim Neugarts vielseitiger musikalischer Tätigkeit. Konzertreisen führten ihn mehrfach nach USA, Japan, Russland und Australien.

10.07.2018


Bischöfliche Pressestelle
36001 Fulda / Postfach 11 53
Telefon: 0661 / 87-299 / Telefax: 87-568
Redaktion: Christof Ohnesorge

 

Bistum Fulda


Bischöfliches Generalvikariat 

Paulustor 5

36037 Fulda


 



Postfach 11 53

36001 Fulda

 



Telefon: 0661 / 87-0

Telefax: 0661 / 87-578

Karte
 


© Bistum Fulda

 

Bistum Fulda


Bischöfliches Generalvikariat 

Paulustor 5

36037 Fulda


Postfach 11 53

36001 Fulda


Telefon: 0661 / 87-0

Telefax: 0661 / 87-578




© Bistum Fulda