Jugendgruppe in Heilig-Geist

Die Jugendarbeit in Heilig-Geist liegt unserem Pfarrer sehr am Herzen. Dementsprechend gründet sich eine überkonfessionelle Jugendgruppe für Jugendliche ab 13 Jahren.

 

Unser Freitag in Heilig Geist

Am Freitag nach dem Gottesdienst im Raum der Hoffnung findet ein gemeinsames Frühstück statt.



 

Kulturkirche

In unserer Kirche weht seit dem Amtsantritt unseres neuen Pfarrers ein neuer Klang.  




 

60 Jahre Heilig Geist-Kirche in Vellmar

Die erste Vellmarer Heilig Geist-Kirche am Oberen Weißen Weg in Niedervellmar wurde am 23.10.1955 geweiht.


 


Gemeinde Aktuell


Gottesdienstzeiten

Der sonntäglich Gottesdienst findet um 10:30 statt. 


Die nächsten Temine


Neue Web-Seite zur Kulturkirche

Veranstaltungen nicht-religiösen Charakters sammeln wir jetzt unter dem Begriff Kulturkirche 


Geht es noch aktueller?

Wem diese Seite zu langsam ist, wer noch aktueller am Puls der Zeit hängen möchte, dem sei die Facebook-Präsenz der Heilig Geist-Gemeinde empfohlen:

Es geht noch aktueller! Schaut mal rein.


Willkommen auf der Internet-Seite der Heilig Geist-Gemeinde Vellmar

+++ Pfarrer Andreas Schreiner ist neuer Seelsorger der Heilig Geist-Gemeinde Vellmar +++ Pfarrverbundsfest am 19. August in Espenau +++ Buchlesung auf dem Kirchplatz 26. August +++ Kirchweihfest am 16./17. September +++ Gregor Linßen, Martin Weiß und Voxquartettt 17. September +++

Wir freuen uns auf Michelle Jestädt

Ab dem 1. August ist Michelle Jestädt für drei Jahre als Gemeindeassistentin in der Heilig Geist Pfarrei. Die 21jährige hat Religionspädagogik in Paderborn studiert und bereichert von nun an unser pastorales Team.

Wir heißen sie herzlich willkommen und wünschen ihr eine segensreiche Zeit in Vellmar und dem Pastoralverbund!

 

Kirchenfeste im August

 

Kulturkirche im August

 

Ökumenischer Einschulungsgottesdienst in der Heilig Geist-Kirche, Vellmar

Am Dienstag dem 15.08. fand zur Einschulung der Erstklässler der Grundschule Obervellmar ein ökumenischer Gottesdienst in der Heilig Geist-Kirche, Vellmar statt. Parallel fanden für die Schüler der Grundschulen Niedervellmar und Frommershausen Einschulungsgottesdienste in der Adventskirche Niedervellmar und der ev. Kirche Frommershausen statt.

Pfarrerwechsel in Heilig Geist Vellmar

Seit Montag, den 12. Juni ist Pfarrer Andreas Schreiner aus Immenhausen auch Pfarrer in unserer Heilig Geist Pfarrei.


Seit vielen Jahren arbeiten wir gut mit Pfarrer Schreiner und der Pfarrei St. Clemens Maria Hofbauer im Pastoralverbund zusammen. Ab jetzt leitet er auch unsere Gemeinde. Der Weggang von Pfarrer Peters lässt die Gemeinden näher zusammenrücken und mutig in die Zukunft gehen.

 

Wir danken Manuel Peters herzlich für die zwei Jahre, in denen er die Pfarrei Heilig Geist leitete und bedauern seinen Weggang. Für seinen weiteren Weg wünschen wir ihm Gottes reichen Segen.

 

Auf die Zusammenarbeit mit Pfarrer Schreiner freuen wir uns und wünschen ihm den Beistand des Heiligen Geistes.

 

Erklärung von Pfarrer Peters zu den Veränderungen:

Da ich mich beruflich wie privat neu orientieren möchte, habe ich Bischof Algermissen gebeten, mich ab Montag nach dem Dreifaltigkeitssonntag, also dem 12. Juni 2017, vom priesterlichen Dienst zu entpflichten.

 

Wenn ich Pfarrer bleiben wollte, dann in Vellmar. Hier habe ich wunderbare Menschen kennengelernt, viel Potential und Engagement erlebt, ein hervorragende pfarreiliche und kommunale Infrastruktur genossen und eine gute Zeit verbracht.

 

Nach langer Zeit der inneren Klärung und mehrmonatiger Beratung möchte ich mir nun aber außerhalb der Kirche eine gute Zukunft aufbauen.

 

Ich wünsche der Gemeinde ein gutes Weitergehen in die Zukunft, geführt vom Heiligen Geist, und Pfarrer Andreas Schreiner sowie Gemeindereferentin Sandra Bonenkamp ein segensreiches Wirken.

 

Manuel Peters

 

Ökumenischer Gottesdienst am Pfingstmontag 2017

Mehr als 140 Besucher fanden am Pfingstmontag, 5. Juni 2017 den Weg in den Ahnepark, um bei nicht allzu heißem Sommerwetter am traditionellen ökumenischen Gottesdienst der Hl. Geist Gemeinde und den evangelischen Kirchengemeinden Vellmars teilzunehmen.


Der Gottesdienst wurde vom Ökumenekreis vorbereitet und stand unter dem Motto „Pfingsten - die Kirche feiert Geburtstag“.  - Peter Kepper (V-West) und Jörg Böhmer (Obv) hatten in liebevoller Detailarbeit eine 3-stöckige Torte aus Holz gebaut, die von Sissi Sander (Hl. Geist) mit wundervollem Blumenschmuck verziert wurde.


Unter der Leitung der Pfarrer Manuel Peters und Thomas Vogt (Ndv)  und der Mitwirkung der Mitglieder des Ökumenekreises konnte der Gottesdienst gefeiert werden, wobei während der Textauslegung insgesamt 6 Geburtstagskerzen angezündet wurden.


Die musikalische Ausgestaltung übernahm der Posaunenchor Niedervellmar sowie das Gitarrenduo Theresa und Peter aus unserer Gemeinde.

Die Kollekte ist in diesem Jahr für die Partnerkirche des ev. Kirchenkreise Kaufungen in Südafrika bestimmt.


Auch der Imbiss im Anschluss an den Gottesdienst wurde wieder von vielen Besuchern gern angenommen und zum Gedankenaustausch und „Schnuddeln“ genutzt.

 

Erstkommunion 2017

Am Sonntag dem 23. April werden die folgenden Kinder Erstkommunion in unserer Gemeinde feiern.


Fabiano Bonanno

Daliah-Aurelie Deichmann

Ben Eggenweiler

Carolina Englich

Luisa Gutmann

Vivien Hirschfeld

Lena Lücke

Niklas Mecke

Milan Müller

Mika Müller

Nevio Poli

Lara Rotermel

Lucas Schulte van Werde

Emily Semm

EINLADUNG 

zum Abschlussfest des Erstkommunionkurses im Pastoralverbund

Sonntag, 18. Juni 2017 im TIERPARK SABABURG

14.30 Uhr Treffen im inneren Eingangsbereich des Tierparks

Führung für Kinder im Kleintierbereich – Kaffee & Kuchen – 

16.00 Uhr Abschlussgottesdienst in der Kirchenscheune

 

Sternsinger 2017

Von Freitag bis Sonntag waren die Sternsinger auch in Vellmar unterwegs.

Vielen Dank an die Kinder, Jugendlichen, Begleitpersonen, Managerin Sandra Bonenkamp und die Sterneköchinnen Maria und Adelaide Losasso!



 

EVANGELIUM RELOADED


Nach der erstmals 1980 erschienen Einheitsübersetzung als offizielle Bibelausgabe der katholischen Kirche im deutschen Sprachgebiet, wird ab dem 6. Dezember die Bibel in der neuen Einheits- übersetzung ausgeliefert. Die veränderten Texte finden wir dann auch in den biblischen Texten der Gottesdienste, sowie im Schulunterricht wieder. Sie ist auf dem neuesten Stand der wissenschaftlichen Forschung und näher am Grundtext – die Ausdrucksweisen und Sprachbilder des biblischen Originaltextes werden wiedergegeben. Es sind zeitgerechte Formulierungen, die neue Maßstäbe setzen hinsichtlich Klarheit, Verständlichkeit und Authentizität.

Freitag, 23. Dezember 2016, 19.00 Uhr Lukasevangelium (das „weihnachtliche“) 24 Kapitel, 24 Leser*innen 


Gründonnerstag, 13. April 2017, Markusevangelium (das „kurze präzise“) nach der Ölbergnacht 


Pfingstsamstag, 3. Juni 2017, Johannesevangelium (das „besonders geisterfüllte“) nach der 


Vorabendmesse Freitag, 15. September 2017, Matthäusevangelium (das „im Lesejahr A gelesene“) vor dem Kirchweihfest zum Abschluss des „Festjahres 40 Jahre Heilig Geist-Kirche“ 

 

Konzert mit Angelika Milster in der Heilig Geist-Kirche

Großartiger Abend mit großer Stimme

Gut 300 Gäste erlebten einen grandiosen Abend mit Musicalstar Angelika Milster, die ihr Programm "Begegnungen" in Heilig Geist präsentierte. Die faszinierende Stimme der Entertainerin berührte jedes Herz und schaffte Begegnungen mit verschiedenen Epochen und Stilen der Musik. Bei aller Abwechslung der dargebotenen Stücke blieb sich Angelika Milster doch treu und verlieh jedem Lied Charakter, Wärme und Seele. Im Anschluss an das Konzert stand "die Milster" noch für die persönliche Begegnung mit ihren Fans zur Verfügung und gab geduldig Autogramme. Ein authentischer und bodenständiger Star, der genau deshalb für viele Emotionen und Beifallstürme sorgte.

 

Hand in Hand

Einen schönen Nachmittag verbrachte der Seniorenkreis im Kindergarten Heilig Geist. Dieses Treffen der Generationen machte dem Motto des Nachmittags "Hand in Hand" alle Ehre. Gemeinsam wurde gegessen und getrunken, vor allem aber zusammen gesungen, den Herbst in Lied und Geschichten betrachtet und viel mit den Händen gemacht, denn die sind das durchtragende Thema des Seniorenkreises in diesem Jahr. Für den gelungenen Nachmittag ein herzliches Dankeschön an das Team des Kindergartens für die Gastfreundschaft und an Frau Schulte van Werde für die Organisation.

 

20 Jahre Männertreff

Beim Kirchweihfest am 17./18.09.2016 feierte der Männertreff sein zwanzigjähriges Jubiläum. In dieser Zeit hat diese Gemeinschaft eine sehr erfreuliche Entwicklung durchlaufen. Ihre Veranstaltungen werden von Männern im Ruhestandsalter und in gleicher Weise auch von deren Frauen sehr gern besucht. 

„Ich will zurück nach Westerland …“

Eindrücke der Syltfahrt 2016 der Messdiener


Erstmalig, seit Bestehen des Pastoralverbundes St. Edith Stein – Reinhardswald, fand eine Messdienerfreizeit auf die Nordseeinsel Sylt statt. 18 Kinder und Jugendliche aus den Pfarreien Heilig-Kreuz (Fuldatal-Ihringshausen) und Heilig Geist (Vellmar)nahmen in der ersten Sommerferienwoche teil. Die Jugendherberge, die vor dem Städtchen Hörnum liegt, erreichte die Gruppe nach einer kurzweiligen Gemeindebus-Fahrt. Der erste Tag des Aufenthaltes endete (wie auch an den nächsten Abenden) mit einem geistlichen Abendimpuls am feinen Sandstrand.

 

„Unsere Hilfe ist im Namen des Herrn …“

Ministranteneinführung in Heilig Geist Vellmar 2016


Die Aufnahme elf neuer Ministranten - Mädchen und Jungen, Kinder und Jugendliche - fand während des Familiengottesdienstam 10. Juli 2016 in Heilig Geist-Vellmar statt.

 
 
Gottesdienst am Feldkreuz zu Himmelfahrt An Christi Himmelfahrt haben sich die Gottesdienstfeiernden auf dem Kirchplatz unter freiem Himmel getroffen. Herrliches Wetter, die blühende Kulisse des Pfarrgartens und das große Feldkreuz boten eine traumhafte Kulisse für das Lob Gottes. 
 

60 Jahre Heilig Geist-Kirche in Vellmar

Die erste Vellmarer Heilig Geist-Kirche am Oberen Weißen Weg in Niedervellmar wurde am 23.10.1955 geweiht. Wir können also nun auf 60 Jahre Heilig Geist-Kirche zurückblicken. Dieses Ereignisses wurde im Gottesdienst am Allerheiligen-Fest am 01.11.2015 besonders gedacht. Die Kirche in Niedervellmar wurde mit erheblichen Opfern in Form von Geldspenden und Arbeitsleistungen von den damaligen Gemeindemitgliedern erstellt. Auch an diese Gemeindepioniere sollte in dem Gottesdienst erinnert werden.  
 

Amtseinführung von Pfr. Peters

Rund 16 Monate musste die Vellmarer Heilig Geist-Gemeinde warten, nun hat sie mit Manuel Peters einen neuen ortsansässigen Pfarrer. Am 20.09.2015 wurde er in sein neues Amt eingeführt. Zu diesem Anlass hatten viele Gäste, auch eine Delegation seiner Heimatgemeinde, den Weg nach Vellmar gefunden und die Vellmarer nahmen ebenfalls sehr großen Anteil an diesem besonderen Ereignis. Pfr. Peters hatte sicher den heimlichen Wunsch, die Kirche möge öfters so voll sein.
 

10 Jahre Fort Portal-Projekt

Am Tag der Amtseinführung von Pfarrer Manuel Peters und des Kirchweihfestes konnte auch ein Jubiläum gefeiert werden, nämlich "10 Jahre Fort Portal-Projekt". Als am 04.09.2005 in Gegenwart von Pfr. Joseph Musana dieses Schulpatenschaft ins Leben gerufen wurde, konnte noch niemand ahnen, wie erfolgreich sich diese Hilfsmaßnahme für Kinder und Jugendliche in Fort Portal/Uganda entwickeln würde. Zehn Jahre sind inzwischen vergangen und mit Dankbarkeit, aber auch mit etwas Stolz, kann festgestellt werden, dass 450 Kindern und Jugendlichen mit den Spenden aus Deutschland der Besuch der Secondary School ermöglicht werden konnte. Die Geförderten stammen ausschließlich aus armen Familien, die das Schulgeld hierfür nicht aufbringen könnten. Zum größten Teil sind es Waisen, die ihre Eltern durch Aids-Erkrankungen verloren haben.  Aus Anlass des Jubiläums war auch Pfr. Joseph Musana nach Vellmar gekommen. Beim Kirchweihfest wurde an einem Stand über das Projekt informiert. Dort wurden auch Kostproben afrikanischer Spezialitäten angeboten. Einen wesentlichen Beitrag leisteten die Frauen des Handarbeitskreises, der sich zur Unterstützung des Fort Portal-Projektes gebildet hat. Ihre Erzeugnisse fanden viele Käufer. Der Erlös aus dem Verkauf fließt selbstverständlich der Kasse des Fort Portal-Projektes zu.    Aufnahmen vom Fort Portal-Stand auf dem Kirchweihfest finden sie auf der Seite "Unser Projekt in Uganda".