Gemeinde Aktuell


Gottesdienstzeiten

Der sonntäglich Gottesdienst findet um 10:30 statt. 


Die nächsten Temine


Neue Web-Seite zur Kulturkirche

Veranstaltungen nicht-religiösen Charakters sammeln wir jetzt unter dem Begriff Kulturkirche 


Geht es noch aktueller?

Wem diese Seite zu langsam ist, wer noch aktueller am Puls der Zeit hängen möchte, dem sei die Facebook-, Instagram oder YouTube-Präsenz der Heilig Geist-Gemeinde empfohlen:

   als heiliggeist_vellmar bei Instagram

Es geht noch aktueller! Schaut mal rein.


Jugendgruppe in Heilig Geist

Ungefähr alle zwei Wochen trifft sich samstagabends nach der Vorabendmesse gegen 19 Uhr die Jugendgruppe. Sie steht allen Jungs und Mädels ab 13 Jahren offen, egal welcher Konfession sie angehören oder woher sie sind.

Ansprechperson: ...


Tel. 0561 - 82 14 21

Termine

Keine Einträge vorhanden

Gruppenleiterkurs - Ausbildung zum Gruppenleiter

ab 15 Jahre

Sa./So.  11.02./12.02.
Fr./Sa.   21.04./22.04.

Fr./Sa.   09.06/10.06.

Do.(Feiertag) 15.06.


Information und Anmeldung:

Jugendreferat Kassel, Die Freiheit 2, 34117 Kassel

0561-7004153

 

Kanufreizeit - Viel Spaß auf der Warnow

Zusammen mit zwei Betreuern haben sich acht Jugendliche in der letzten Sommerferienwoche in Kanus auf den Weg über die Warnow gemacht. In fünf Tagen ging es auf der naturbelassenen Warnow in Richtung Hansestadt Rostock. 


Diese Reise war ein echtes Erlebnis und nichts für schwache Nerven. Auch nichts für schwache Mägen, denn Unmengen von Dosen und Tüten dienten der Verpflegung, um die sich die Jugendlichen auf den Campingplätzen selbst kümmern mussten. Ein Kiosk mit Currywurst und Pommes war da schon willkommene Vollwertkost. 


Neben den eindrucksvollen Naturerfahrungen haben die zehn Teilnehmenden echte Gemeinschaft erfahren, viel Zeit miteinander verbracht und vor allem gegenseitige Hilfsbereitschaft gezeigt: Sei es beim Aufbau der Zelte, Kochen oder beim Beladen der Kanus. 


Ein herzliches Dankeschön an die beiden Betreuer der Fahrt: Caroline Engel und Tobias Sommer. 

 

"Das ist gewesen"

Dobrý den Praha! – Jugendfahrt nach Prag

Am Ostermontag den 28.3.16 hat die, von der KjG organisierte Fahrt nach Prag begonnen. Bei Kennenlernspielen am Parkplatz kamen wir uns schon etwas näher. Als wir dann nach einer 6-stündigen Fahrt endlich in Prag ankamen, waren wir schon sehr gespannt auf die Stadt, welche wir in den nächsten Tagen besichtigen wollten.
Am zweiten Tag bekamen wir zum ersten Mal die schöne Prager Innenstadt zu Gesicht. Nachdem jeder von uns etwas Euro in Kronen gewechselt hatte, ging es los. Wir haben unteranderem die Astronomische Uhr, viele beeindruckende Kirchen und Sehenswürdigkeiten der tschechischen Hauptstadt gesehen. Unser Gruppenleiter Manuel hatte zu jeder Attraktion etwas Interessantes beizusteuern. Am Abend haben wir den ersten Tag in Prag mit schönen Liedern und Gebeten ausklingen lassen.
Der nächste Morgen begann damit, dass wir eine große Burg und die dazugehörige Burgkapelle besichtigt haben. Wir konnten auch den Wechsel der Burgwachen beobachten. Da es am Nachmittag regnete, entschlossen wir uns kurzerhand dazu, das Wachsfigurenkabinett „Grévin“ zu besuchen. Danach hatten wir noch etwas Freizeit, um die Stadt in Kleingruppen zu erkunden. Auch dieser Abend wurde mit einem selbstgestalteten Impuls beendet.
Am Donnerstag haben wir dann einen kleinen Einblick in das Konzentrationslager Theresienstadt bekommen. Nach diesem Ausflug waren alle etwas nachdenklich und auch ein wenig traurig gestimmt. Diese Stimmung verflog jedoch, als wir am Abend einen Abstecher in ein tschechisches Restaurant machten. Bei guter Stimmung konnten wir viele typisch tschechische Speisen genießen. Das Beste allerdings war der atemberaubende Ausblick, den man bei Dunkelheit von der Karlsbrücke hatte und der uns bis in unsere Träume begleitete.
Der nächste Tag begann mit der Besichtigung einer Glasbläserei, im Umkreis der Stadt. Danach ging es weiter zu einer Tropfsteinhöhle, die uns mit ihren riesigen Steingebilden beeindruckte. Am Nachmittag konnten wir uns erneut in Kleingruppen in der Stadt bewegen um eventuell letzte Souvenirs für Familie und Freunde zu besorgen. Dieser Tag wurde mit einem kleinen, internen Gottesdienst beendet.
Am letzten Morgen war bereits jeder fleißig am Packen, als der offizielle Wecker klingelte. Auch die zwei Busse waren kurze Zeit später bereit, wir verabschiedeten uns von Prag und machten auf dem Heimweg einen kurzen Abstecher nach Dresden. Und so war sie auch schon vorbei, die wunderschöne Woche, mit Gruppenspielen, Cookies backen, vielen Liedern, Partybussen und ganz vielen netten Menschen.

Marie, Johanna, Kira

 

Lasertag in Frankfurt - 23.01.2016

Am 23. Februar hat unsere offene Jugendgruppe eine Fahrt nach Frankfurt unternommen. Zuerst hatten die 19 Jugendlichen und Pfarrer Peters eine Menge Spaß beim LaserTag. Anschließend war Freizeit in der City - Gelegenheit zum Essen und Shoppen... Vor der Rückfahrt nach Kassel ging es noch über den beeindruckenden Innenhof des Kapuzinerklosters Liebfrauen auf die über 70 Meter hohe Besucherplattform des Frankfurter Domturms. Am Ende war klar: "Das müssen wir unbedingt wieder machen!"