Gemeinde Aktuell


Gottesdienstzeiten

Der sonntäglich Gottesdienst findet um 10:30 statt. 


Die nächsten Temine


Neue Web-Seite zur Kulturkirche

Veranstaltungen nicht-religiösen Charakters sammeln wir jetzt unter dem Begriff Kulturkirche 


Geht es noch aktueller?

Wem diese Seite zu langsam ist, wer noch aktueller am Puls der Zeit hängen möchte, dem sei die Facebook-, Instagram oder YouTube-Präsenz der Heilig Geist-Gemeinde empfohlen:

   als heiliggeist_vellmar bei Instagram

Es geht noch aktueller! Schaut mal rein.


Anliegen und Beschwerden im Kindergarten

Leitgedanke

Mit dem Ziel einer vertrauensvollen, respektvollen Beziehung zwischen Kindern, Eltern und pädagogischem Fachpersonal, werden alle Beschwerden in unserer Kindertagesstätte ernstgenommen. Dies zeichnet sich dadurch aus, dass wir miteinander und nicht übereinander sprechen und somit eine allgemeine Zufriedenheit garantieren.


Beschwerden von Kindern und Ihren Familien werden von uns offen und wertfrei entgegengenommen. Gemäß unserem Auftrag und zum Wohl aller Kinder handeln wir professionell und lösungsorientiert. Wir sehen in jeder Rückmeldung eine positive Absicht, die wir bereit sind mit, den Beschwerdegebern zu reflektieren und im Rahmen unserer pädagogischen Konzeption zu berücksichtigen.




An wen wende ich mich?

Sollten Sie mal ein Anliegen oder eine Beschwerde haben, bitten wir Sie um eine Rückmeldung an die Fachkräfte der entsprechenden Gruppen. Sollte dies einmal nicht möglich sein, da Ihr Anliegen dringlich ist, können Sie sich selbstverständlich an jede Mitarbeitende der Einrichtung wenden.

Eingehende Anliegen und Beschwerden werden schriftlich festgehalten, dies geschieht durch Sie oder durch die Mitarbeitenden der Einrichtung. Hierzu können Sie gerne das entsprechende Formular verwenden.

Beschwerden und Anliegen der Kinder

Wir nehmen ihr Kind ernst und wir wirken darauf hin, dass Kinder den Mut haben sich frei zu äußern und Wünsche, Anliegen und auch Beschwerden mitzuteilen. Wir fordern Kinder hierzu aktiv auf. Dies geschieht unter anderem durch die offene Form der Beteiligung im Erzähl- und Morgenkreise.So können die Kinder lernen, ihre Anliegen einzubringen, zu diskutieren und damit Einfluss auf den Kita-Alltag nehmen.