Gemeinde Aktuell


Gottesdienstzeiten

Der sonntäglich Gottesdienst findet um 10:30 statt. 


Die nächsten Temine


Neue Web-Seite zur Kulturkirche

Veranstaltungen nicht-religiösen Charakters sammeln wir jetzt unter dem Begriff Kulturkirche 


Geht es noch aktueller?

Wem diese Seite zu langsam ist, wer noch aktueller am Puls der Zeit hängen möchte, dem sei die Facebook-Präsenz der Heilig Geist-Gemeinde empfohlen:

Es geht noch aktueller! Schaut mal rein.


Kirchweihfest

Das Kirchweihfest 2017 wird zum 40. Weihetag unserer Kirche ganz besonders gefeiert. Am Freitag, den 15.09. beginnt es mit einer Evangelienlesung und endet am Sonntagabend, 17.09.

 

Kirchweihfest 2016

Das war das Programm zum diesjährigen Pfarrfest


Samstag 17.09.

18:00 Feierlicher Gottesdienst

"40 Jahre Grundsteinlegung"

"20 Jahre Männertreff"


ab 19:30 Fest auf dem Kirchplatz


ab 20:00 musikalische Untermalung durch die "Swinging Amatörs"


Sonntag 18.09.

10:30 Festgottesdienst mit unserem Kinder- und Jugendchor

anschl. Segnung des neues Kindergarten-Außengeländes


ab 12:00 Familienfest auf dem Kirchplatz

musikalische Untermalung durch den Musikverein Vellmar


14:00 Kuchenbüffet


15:00 Kindertheater Laku Paka: "Der Fischer und seine Frau"  


17:00 Musical des Kinder- und Jugendchors: "Israel in Ägypten"


 

Kirchweihfest 2015

Grußworte zur Amtseinführung von Pfr. Peters

Am Nachmittag des Kirchweihfestes wurde Pfr. Manual Peters mit einer Reihe von Grußworten in Vellmar und besonders in der Heilig Geist-Gemeinde herzlich willkommen geheißen. 

Die Grüße der Stadt Vellmar überbrachte Bürgermeister Manfred Ludewig. Für die evangelischen Gemeinden der Stadt, mit denen seit vielen Jahren eine gute ökumenische Zusammenarbeit besteht, übermittelte Pfr. Rudolf Hocke herzliche Willkommens- und Segenswünsche. Von der katholischen jungen Gemeinde Marburg, die von Pfr. Peters seit Jahren begleitet wird und deren Vorstand er angehört, überbrachten zwei junge Frauen herzliche Segenswünsche. Auch die drei Amtsbrüder aus dem Pastoralverbund, nämlich die Pfarrer Gies, Fuldatal-Ihringshausen, Schreiner, Immenhausen und Seifert, Grebenstein hießen Pfr. Peters in seiner neuen Gemeinde mit Geschenken herzlich willkommen. Unter denjenigen, die Segenswünsche überbrachten, fehlten auch Vertreter der Gemeinde St. Franziskus Romsthal, der Heimatgemeinde von Pfr. Peters, nicht. Frau Daniela Heyer, die Sprecherin des dortigen Pfarrgemeinderates, übermittelte die Segenswünsche der Heimatgemeinde. Auch ein Pfarrer hat Familienangehörige. In deren Namen übermittelte ein Großonkel herzliche Grüße. Auf Initiative von Frau Irmgard Radtke hatten sich die Messdiener etwas Besonderes ausgedacht. Sie überreichten ein Kreuz, welches von Gemeindemitgliedern und Messdienern malerisch gestaltet worden war. Außerdem überreichten sie einen Fußball mit den Namen der Messdiener. Dies war wohl ein "Wink mit dem Zaunpfahl", der bedeutet, dass die Messdiener die fußballerischen Fähigkeiten von Pfr. Peters bald mal testen wollen. 

Musikalisch wurde die Begrüßungsfeier von einer Musikgruppe aus der Gemeinde St. Lullus, Bad Hersfeld, gestaltet. In dieser Gemeinde war Pfr. Peters bislang als Kaplan tätig. 

Aber es gab auch noch einen besonderen musikalischen Beitrag, nämlich auf Wunsch von Pfr. Peters sang Pfr. Joseph Musana, der Gast aus Uganda, ein afrikanisches Lied.   

Nachstehend einige Aufnahmen von Jürgen Pohl, die einen Querschnitt durch die Begrüßungsfeier zeigen.