Bonifatiuswerk

im Bistum Fulda

Bischöfliches Generalvikariat 

Paulustor 5
36037 Fulda
Telefon: 0661-87 294

 

Bistum Fulda

Das Bonifatiuswerk im Bistum Fulda

Das Bonifatiuswerk der deutschen Katholiken unterstützt katholische Christen überall dort, wo sie in einer extremen Minderheitensituation, in der Diaspora, ihren Glauben leben.

Mit seiner Bau-, Verkehrs-, Kinder- und Glaubenshilfe fördert es Projekte in Deutschland, Nordeuropa und dem Baltikum.


Im Bistum Fulda hat das Bonifatiuswerk in der Vergangenheit zahlreiche Projekte gefördert. Dies betrifft sowohl Projekte von Kirchengemeinden oder die Unterstützung religiöser Arbeit in einigen Kindertageseinrichtungen und die religiöse Bildung durch das Bischöfliche Jugendamt. Die Gesamtfördersumme betrug hier in den Jahren 2011 bis 2014 knapp € 70.000. 


Ein weiterer wichtiger Bereich ist die Förderung von Baumaßnahmen. Hier wurden im genannten Zeitraum 589.000 € an Fördermitteln bewilligt. Dazu zählen Projekte wie das Pfadfinderzentrum in Röderhaid, das Ludwig-Wolker-Haus in Hilders, das Kloster Marienheide in Wollstein, der „Raum der Hoffnung“ in Vellmar und zahlreiche Renovierungen von Kirchen und Pfarrheimen.

Darüber hinaus wurden acht Kleinbusse gefördert, die für Gottesdienstfahrten und andere Aktivitäten in den Gemeinden eingesetzt werden.

Durch eine Mitgliedschaft im Bonifatiuswerk setzen Sie ein Zeichen der Verbundenheit mit den Christen in der Diaspora und tragen konkret dazu bei, dass Christen ihren Glauben leben können. Da wir in unserem Bistum große Bereiche mit Diasporasituationen haben, ist diese Verbundenheit besonders wichtig.

Bonifatiuswerk im Bistum Fulda
 

Bistum Fulda


Bischöfliches Generalvikariat 

Paulustor 5

36037 Fulda


 



Postfach 11 53

36001 Fulda

 



Telefon: 0661 / 87-0

Telefax: 0661 / 87-578

Karte
 


© Bistum Fulda

 

Bistum Fulda


Bischöfliches Generalvikariat 

Paulustor 5

36037 Fulda


Postfach 11 53

36001 Fulda


Telefon: 0661 / 87-0

Telefax: 0661 / 87-578




© Bistum Fulda