Monat der Weltmission
„Gott ist unsere Zuflucht und Stärke“ - Weltmissionssonntag: 28. Oktober - Schwerpunktland: Äthopien.
 Bischofswort von Bischof em. Heinz Josef Algermissen
Organspende in der Diskussion - von Bischof em. Heinz Josef Algermissen.
 Abschied
Abschied von einer überzeugenden Priester- und Bischofsgestalt - Weihbischof em. Johannes Kapp in Hofgeismar beigesetzt - Pontifikalrequiem in der Kirche St. Peter.
 Bistum legt Zahlen vor
„Den Betroffenen zuhören und ihnen glauben“ - Bistum Fulda äußert sich zur Missbrauchs-Studie und legt Zahlen vor.
 Feierliche Verabschiedung
Dank für klares Bekenntnis zu Gott und dem Schutz des Leben - Bischof Algermissen wurde im Fuldaer Dom feierlich verabschiedet.
 
 
Monat der Weltmission
„Gott ist unsere Zuflucht und Stärke“ - Weltmissionssonntag: 28. Oktober - Schwerpunktland: Äthopien.
1
Bischofswort von Bischof em. Heinz Josef Algermissen
Organspende in der Diskussion - von Bischof em. Heinz Josef Algermissen.
2
Abschied
Abschied von einer überzeugenden Priester- und Bischofsgestalt - Weihbischof em. Johannes Kapp in Hofgeismar beigesetzt - Pontifikalrequiem in der Kirche St. Peter.
3
Bistum legt Zahlen vor
„Den Betroffenen zuhören und ihnen glauben“ - Bistum Fulda äußert sich zur Missbrauchs-Studie und legt Zahlen vor.
4
Feierliche Verabschiedung
Dank für klares Bekenntnis zu Gott und dem Schutz des Leben - Bischof Algermissen wurde im Fuldaer Dom feierlich verabschiedet.
5
 
Theologische Fakultät Fulda

Eröffnung des Studienjahrs

Weihbischof Diez bei Eröffnung des Studienjahrs – Antrittsvorlesung über Wendepunkt der alttestamentlichen Josefsgeschichte.

 
 
Bistum Fulda

Digitale Bistumskarte

Erster Eindruck: Karte mit Kirchen, Pfarreien, Pastoralverbünden, Dekanaten, Kindertagesstätten.

 
 
In den Herbstferien nach Assisi

Diözesane Familienpilgerfahrt

Mit knapp 300 Pilger aus allen Teilen des Bistums – zur Hälfte Kinder und Jugendliche im Alter von einem bis 16 Jahren.

 
 
 
Menschen-Themen-Standpunkte

14. Talk am Dom

Bischof Bätzing, Pathologin Prof. Köhler, Kirchenfunkmoderator Heinze, Wunscherfüllerin Weyand und Weltenbummler Schacht zu Gast.

 
 
Bonifatiushaus

Neues Halbjahresprogramm

Bonifatiushaus - Haus der Weiterbildung der Diözese Fulda: Programm Oktober 2018 bis März 2019.

 
 
Termine im Herbst

Firmung

Firmtermine im Bistum Fulda in der Zeit von Oktober bis Anfang Dezember 2018.

 
 
 
MHG-Forschungsprojekt

Missbrauchs-Studie zum Nachlesen

Missbrauchs-Studie zum Nachlesen (Download der Studie), FAQ zur MHG-Studie.


 
 
Neue Onlineplattform

www.hilfe-nach-missbrauch.de

Beratung auch online ... für Menschen, die in der Kirche von sexualisierter Gewalt betroffen waren oder sind.

 
 
Bistum Fulda

Prävention und Hilfe

Prävention gegen sexualisierte Gewalt, Präventionsordnung, Hilfe und Beratung bei sexuellem Missbrauch, Kontaktpersonen.

 
 
 
„Klares Profil zeigen und gemeinsam den zukünftigen Weg des kirchlichen Lebens gestalten“ - Katholische Verbände im Bistum Fulda wählen Steffen Kempa als neuen 1. Vorsitzenden.
 
Bischof Bätzing, Pathologin Professor Köhler, Kirchenfunkmoderator Heinze, Wunscherfüllerin Weyand und Weltenbummler Schacht zu Gast bei Klaus Depta.
 
Anlässlich des 100. Todestages von Landgräfin Anna von Hessen aus dem Hause Preußen (1836-1918) und ihrer Konversion in der Kapelle des Priesterseminars am 10. Oktober 1901 gedachten das Priesterseminar Fulda und das Bonifatiuskloster Hünfeld der aufrechten Katholikin und Wohltäterin.
 
In einer Orgelmatinee am Samstag, 20. Oktober, um 12.05 Uhr im Fuldaer Dom wird Dr. Ekaterina Kofanova aus Bern (Schweiz) Orgelmusik von L. Vierne („Aus der Orgelsymphonie Nr. 2 e-Moll“), M. Reger („Consolation E-Dur“ und „Scherzo“) und C. Franck („Choral Nr. 3 a-Moll“) vorstellen.
 
Am 28. Oktober begeht die katholische Kirche den Sonntag der Weltmission. Im Jahr 2018 steht er unter dem Motto „Gott ist uns Zuflucht und Stärke“ (Psalm 46) und widmet sich besonders der Situation der Christen in Äthiopien.
 
„Wozu der christliche Glaube begeistert!“ lautet das Thema, zu dem der bekannte Kapuzinermönch Bruder Paulus Terwitte am Dienstag, 6. November, um 19.30 Uhr in der Elisabethkirche am Friedrichsplatz in Kassel spricht.
 
Anlässlich des 100. Todestages von Landgräfin Anna von Hessen aus dem Hause Preußen (1836-1918) und ihrer Konversion in der Kapelle des Priesterseminars am 10. Oktober 1901 gedachten das Priesterseminar Fulda und das Bonifatiuskloster Hünfeld der aufrechten Katholikin und Wohltäterin.
 
Dem Wunsch, dass alle wissenschaftlichen Bemühungen der Theologischen Fakultät Fulda auf dem lebendigen Fundament des christlichen Glaubens stattfänden, gab der Fuldaer Diözesanadministrator, Weihbischof Prof. Dr. Karlheinz Diez, am Montag im Auditorium maximum der Fakultät Ausdruck.
 
Am Samstag, 24. November, findet in der Zeit von 9.30 bis 16 Uhr im Bischöflichen Priesterseminar in Fulda ein Workshop für Wallfahrtsleiter in den Diözesen statt. Referent ist Pfarrer Josef Treutlein, Wallfahrtsseelsorger der Diözese Würzburg und Rektor der Wallfahrtskirche Käppele.
Steffen Kempa neuer 1. Vorsitzender der katholischen Verbände im Bistum Fulda
„Klares Profil zeigen und gemeinsam den zukünftigen Weg des kirchlichen Lebens gestalten“ - Katholische Verbände im Bistum Fulda wählen Steffen Kempa als neuen 1. Vorsitzenden.
1
14. Talk am Dom im Fuldaer Café Ideal
Bischof Bätzing, Pathologin Professor Köhler, Kirchenfunkmoderator Heinze, Wunscherfüllerin Weyand und Weltenbummler Schacht zu Gast bei Klaus Depta.
2
Heilige Messe im Gedenken an Landgräfin Anna
Anlässlich des 100. Todestages von Landgräfin Anna von Hessen aus dem Hause Preußen (1836-1918) und ihrer Konversion in der Kapelle des Priesterseminars am 10. Oktober 1901 gedachten das Priesterseminar Fulda und das Bonifatiuskloster Hünfeld der aufrechten Katholikin und Wohltäterin.
3
Orgelmatinee im Dom
In einer Orgelmatinee am Samstag, 20. Oktober, um 12.05 Uhr im Fuldaer Dom wird Dr. Ekaterina Kofanova aus Bern (Schweiz) Orgelmusik von L. Vierne („Aus der Orgelsymphonie Nr. 2 e-Moll“), M. Reger („Consolation E-Dur“ und „Scherzo“) und C. Franck („Choral Nr. 3 a-Moll“) vorstellen.
4
Weltmissionssonntag: „Gott ist uns Zuflucht und Stärke“
Am 28. Oktober begeht die katholische Kirche den Sonntag der Weltmission. Im Jahr 2018 steht er unter dem Motto „Gott ist uns Zuflucht und Stärke“ (Psalm 46) und widmet sich besonders der Situation der Christen in Äthiopien.
5
Bruder Paulus Terwitte spricht in Kasseler Elisabethkirche
„Wozu der christliche Glaube begeistert!“ lautet das Thema, zu dem der bekannte Kapuzinermönch Bruder Paulus Terwitte am Dienstag, 6. November, um 19.30 Uhr in der Elisabethkirche am Friedrichsplatz in Kassel spricht.
6
Heilige Messe im Gedenken an Landgräfin Anna
Anlässlich des 100. Todestages von Landgräfin Anna von Hessen aus dem Hause Preußen (1836-1918) und ihrer Konversion in der Kapelle des Priesterseminars am 10. Oktober 1901 gedachten das Priesterseminar Fulda und das Bonifatiuskloster Hünfeld der aufrechten Katholikin und Wohltäterin.
7
Weihbischof Diez bei Eröffnung des Studienjahrs der Theologischen Fakultä
Dem Wunsch, dass alle wissenschaftlichen Bemühungen der Theologischen Fakultät Fulda auf dem lebendigen Fundament des christlichen Glaubens stattfänden, gab der Fuldaer Diözesanadministrator, Weihbischof Prof. Dr. Karlheinz Diez, am Montag im Auditorium maximum der Fakultät Ausdruck.
8
Workshop für Wallfahrtsleiter
Am Samstag, 24. November, findet in der Zeit von 9.30 bis 16 Uhr im Bischöflichen Priesterseminar in Fulda ein Workshop für Wallfahrtsleiter in den Diözesen statt. Referent ist Pfarrer Josef Treutlein, Wallfahrtsseelsorger der Diözese Würzburg und Rektor der Wallfahrtskirche Käppele.
9
 
 
 
Bistum Fulda

Weihbischof Diez zum Diözesanadministrator gewählt

Das Fuldaer Domkapitel hat Weihbischof Prof. Dr. Karlheinz Diez zum Diözesanadministrator gewählt. Der bisherige Generalvikar Prof. Dr. Gerhard Stanke wurde von Diez zum Ständigen Vertreter des Diözesanadministrators ernannt. 

 
Rom/Vatikan - Bistum Fulda

Papst nimmt Amtsverzicht des Fuldaer Bischofs Heinz Josef Algermissen an

Papst Franziskus hat am den Amtsverzicht des Bischofs von Fulda, Heinz Josef Algermissen, angenommen. Dies wurde in Rom und Fulda bekannt gegeben. Seit 2001 hatte der 75-Jährige die Geschicke der Diözese geleitet.
 

 

Bistum Fulda


Bischöfliches Generalvikariat 

Paulustor 5

36037 Fulda


 



Postfach 11 53

36001 Fulda

 



Telefon: 0661 / 87-0

Telefax: 0661 / 87-578

Karte
 


© Bistum Fulda

 

Bistum Fulda


Bischöfliches Generalvikariat 

Paulustor 5

36037 Fulda


Postfach 11 53

36001 Fulda


Telefon: 0661 / 87-0

Telefax: 0661 / 87-578




© Bistum Fulda