Bistumshaushalt 2018
Haushalt des Bistums Fulda 2018 vorgelegt - von Kirchensteuerrat verabschiedet.
 Musik als Glaubenszeugnis
Olivier Messiaen - Musik als Glaubenszeugnis: Gesprächskonzert mit Prof. Dr. Roth und Prof. Kaiser im Fuldaer Dom.
 Advent
Stichwort: Advent - Christen in freudiger Erwartung auf das Weihnachtsfest.
 Adveniat
Faire Arbeit. Würde. Helfen. - Die Weihnachtsaktion 2017 der Katholischen Kirche.
 Bistum Fulda 2030
Strategische Ziele zur Ausrichtung der Pastoral im Bistum Fulda.
 
 
Bistumshaushalt 2018
Haushalt des Bistums Fulda 2018 vorgelegt - von Kirchensteuerrat verabschiedet.
1
Musik als Glaubenszeugnis
Olivier Messiaen - Musik als Glaubenszeugnis: Gesprächskonzert mit Prof. Dr. Roth und Prof. Kaiser im Fuldaer Dom.
2
Advent
Stichwort: Advent - Christen in freudiger Erwartung auf das Weihnachtsfest.
3
Adveniat
Faire Arbeit. Würde. Helfen. - Die Weihnachtsaktion 2017 der Katholischen Kirche.
4
Bistum Fulda 2030
Strategische Ziele zur Ausrichtung der Pastoral im Bistum Fulda.
5
 
Kirchliche Finanzen

Finanzbericht 2016

Bilanz 2016: Bistum Fulda, Bischöflicher Stuhl sowie Domkapitel und Bischöfliches Priesterseminar.

 
 
 
 
In einer Orgelmatinee am Samstag, 16. Dezember, um 12.05 Uhr im Fuldaer Dom wird Thomas Lennartz aus Leipzig Orgelmusik von M. Dupré („Le monde dans l’attente du Sauveur”), D. Bédard („Noël huron“), G- A. Merkel („Wachet auf, ruft uns die Stimme“), E. Horn und A. Grundmann (jeweils „Wachet auf, ruft uns die Stimme“) sowie eigene Improvisationen vorstellen.
 
„Auf dem Weg zum Frieden“ steht über der Friedenslichtaktion 2017 in Deutschland. Diese soll dazu ermutigen, sich auf allen Ebenen für den Frieden einzusetzen.
 
Weihbischof Prof. Dr. Karlheinz Diez wird am 3. Adventssonntag, 17. Dezember, fünf Theologiestudenten des Fuldaer Priesterseminars mit dem Akolythen- und Lektorendienst beauftragen.
 
In seinem siebzehnten Brief zur Advents- und Weihnachtszeit an die Religionslehrer im Bistum Fulda hat Bischof Heinz Josef Algermissen auch dieses Jahr seine Dankbarkeit angesichts des großen Engagements der Lehrerinnen und Lehrer im schulischen Religionsunterricht zum Ausdruck gebracht.
 
Das Christentum sei im Gegensatz zu anderen großen Weltreligionen eine Religion des Wortes – das göttliche Geheimnis offenbare sich nämlich im Wort der Offenbarung, im Wort, das Fleisch werde in der Welt unter den Menschen, und in dem, das im Heiligen Geist lebendig und wirksam bleibe, schreibt Bischof Heinz Josef Algermissen in einem Brief zur Advents- und Weihnachtszeit an die Orden, Kongregationen und Geistlichen Gemeinschaften im Bistum Fulda.
 
Für ihr priesterliches und diakonisches Wirken im zu Ende gehenden Jahr hat der Fuldaer Bischof Heinz Josef Algermissen den Priestern und Diakonen seiner Diözese gedankt.
 
Gemeinsam mit Generalvikar Prof. Dr. Gerhard Stanke, Personalreferent Domkapitular Christof Steinert und dem Sprecher des Priesterrates, Pfarrer Jan Kremer (Petersberg), traf sich der Vorstand des Katholikenrats im Fuldaer Bonifatiushaus.
 
Zum zweiten Forum „Strategische Ziele“ hatte das Bistum Fulda in das Pfarrzentrum der katholischen Kirchengemeinde Maria Königin in Langenselbold Geistliche und Laien im pastoralen Dienst eingeladen.
 
Am 2. Adventssonntag, 10. Dezember, gibt es um 16 Uhr ein Konzert aller katholischen Kirchenchöre Kassels in der Elisabethkirche am Friedrichsplatz.
Orgelmatinee im Dom
In einer Orgelmatinee am Samstag, 16. Dezember, um 12.05 Uhr im Fuldaer Dom wird Thomas Lennartz aus Leipzig Orgelmusik von M. Dupré („Le monde dans l’attente du Sauveur”), D. Bédard („Noël huron“), G- A. Merkel („Wachet auf, ruft uns die Stimme“), E. Horn und A. Grundmann (jeweils „Wachet auf, ruft uns die Stimme“) sowie eigene Improvisationen vorstellen.
1
Friedenslicht aus Betlehem 2017: „Auf dem Weg zum Frieden“
„Auf dem Weg zum Frieden“ steht über der Friedenslichtaktion 2017 in Deutschland. Diese soll dazu ermutigen, sich auf allen Ebenen für den Frieden einzusetzen.
2
Feierliche Beauftragung mit kirchlichen Diensten
Weihbischof Prof. Dr. Karlheinz Diez wird am 3. Adventssonntag, 17. Dezember, fünf Theologiestudenten des Fuldaer Priesterseminars mit dem Akolythen- und Lektorendienst beauftragen.
3
Bezugspersonen für Schüler
In seinem siebzehnten Brief zur Advents- und Weihnachtszeit an die Religionslehrer im Bistum Fulda hat Bischof Heinz Josef Algermissen auch dieses Jahr seine Dankbarkeit angesichts des großen Engagements der Lehrerinnen und Lehrer im schulischen Religionsunterricht zum Ausdruck gebracht.
4
Christentum als Religion des Wortes
Das Christentum sei im Gegensatz zu anderen großen Weltreligionen eine Religion des Wortes – das göttliche Geheimnis offenbare sich nämlich im Wort der Offenbarung, im Wort, das Fleisch werde in der Welt unter den Menschen, und in dem, das im Heiligen Geist lebendig und wirksam bleibe, schreibt Bischof Heinz Josef Algermissen in einem Brief zur Advents- und Weihnachtszeit an die Orden, Kongregationen und Geistlichen Gemeinschaften im Bistum Fulda.
5
Adventsbrief des Bischofs an Priester und Diakone
Für ihr priesterliches und diakonisches Wirken im zu Ende gehenden Jahr hat der Fuldaer Bischof Heinz Josef Algermissen den Priestern und Diakonen seiner Diözese gedankt.
6
Kirche ein Gesicht geben
Gemeinsam mit Generalvikar Prof. Dr. Gerhard Stanke, Personalreferent Domkapitular Christof Steinert und dem Sprecher des Priesterrates, Pfarrer Jan Kremer (Petersberg), traf sich der Vorstand des Katholikenrats im Fuldaer Bonifatiushaus.
7
Zweites Forum zu Strategischen Zielen in Langenselbold
Zum zweiten Forum „Strategische Ziele“ hatte das Bistum Fulda in das Pfarrzentrum der katholischen Kirchengemeinde Maria Königin in Langenselbold Geistliche und Laien im pastoralen Dienst eingeladen.
8
Kirchenchöre singen Kasseler Komponisten
Am 2. Adventssonntag, 10. Dezember, gibt es um 16 Uhr ein Konzert aller katholischen Kirchenchöre Kassels in der Elisabethkirche am Friedrichsplatz.
9
 
 
Stichwort: Advent

Stichwort: Advent

Frühschichten in der Adventszeit

Krippendarstellungen – Volkskunst aus aller Welt

Krippendarstellungen – Volkskunst aus aller Welt

 
Berufe der Kirche

Berufe der Kirche

Ehevorbereitung

Ehevorbereitung

Stellenangebote

Stellenangebote

Bonifatiusbote

Bonifatiusbote

 

Bistum Fulda


Bischöfliches Generalvikariat 

Paulustor 5

36037 Fulda


 



Postfach 11 53

36001 Fulda

 



Telefon: 0661 / 87-0

Telefax: 0661 / 87-578

Karte
 


© Bistum Fulda

 

Bistum Fulda


Bischöfliches Generalvikariat 

Paulustor 5

36037 Fulda




Postfach 11 53

36001 Fulda



© Bistum Fulda