Exerzitien mit dem Enneagramm

Fulda (bpf). Exerzitien mit dem Enneagramm, einem alten Wegweiser zu Selbsterkenntnis und innerem Wachstum, werden vom 1. bis 5. Dezember im Geistlichen Zentrum Bonifatiuskloster Hünfeld angeboten. Es wird aufgezeigt, wie wir zerstörerischen Zorn in positive Kraft verwandeln können, wie wir ohne Manipulation Zuneigung schenken und erhalten können, wie wir hemmende oder lähmende Angst überwinden können. Das Seminar erhält seine Kraft aus der Vernetzung von Enneagramm, Bibel und Versöhnung über Jesus, der unsere Verletzungen getragen und erlöst hat. Morgenlob und Eucharistiefeier rahmen den Tag ein. Geistliche Begleiter sind Sr. Marie-Helene Hübben MSC und Pater Alfons Keuter OMI. Die Anmeldung kann beim Referat Frauenseelsorge, Paulustor 5, 36037 Fulda, Tel. 0661/87-360 oder beim Hünfelder Bonifatiuskloster, Klosterstr. 5, 36088 Hünfeld, Tel. 06652/94-0 erfolgen.

11.11.2008

Bischöfliche Pressestelle, 36001 Fulda / Postfach 11 53 / Telefon: 0661 / 87-299 / Telefax: 87-568 / E-Mail: presse@bistum-fulda.de / Internet: www.bistum-fulda.de / Redaktion: Christof Ohnesorge.

Bistum Fulda


Bischöfliches Generalvikariat 

Paulustor 5

36037 Fulda


 



Postfach 11 53

36001 Fulda

 



Telefon: 0661 / 87-0

Telefax: 0661 / 87-578

Karte
 


© Bistum Fulda

 

Bistum Fulda


Bischöfliches Generalvikariat 

Paulustor 5

36037 Fulda


Postfach 11 53

36001 Fulda


Telefon: 0661 / 87-0

Telefax: 0661 / 87-578




© Bistum Fulda