Bistum Fulda

Liobawoche in Petersberg

Am 26. September Wallfahrtstag

Petersberg (bpf). Vom 23. bis 30. September findet in Petersberg wieder die traditionelle Liobawoche statt. Den Auftakt bildet am Sonntag, 23. September , um 10.30 Uhr ein feierlicher Eröffnungsgottesdienst in der Rabanus-Maurus-Kirche mit Dekan Gerhard Hauk (Tauberbischofsheim). Um 17 Uhr ist eine feierliche Liobavesper. 

 

Während der Woche ist in der Liobakirche täglich um 9 Uhr ein Wallfahrtsamt und außer Mittwoch um 15 Uhr eine Liobaandacht (Samstag 15.30 Uhr). Nach allen Messfeiern und Andachten wird die Liobareliquie aufgelegt. Kollekten und Spenden während der Festwoche werden für die Missio nsarbeit der Liobaschwestern in Indien erbeten. In der Liobakirche ist am Montag, 24. September, um 20 Uhr ein Bibelteilen. Am Dienstag, 25. September, findet um 20 Uhr ein Evensong mit dem Kirchenchor St. Lioba statt. Am Mittwoch, 26. September , wird um 11 Uhr ein Gottesdienst der Kindergärten gefeiert. Am Nachmittag wird der traditionelle „Wallfahrtstag der Frauen“ mit Gottesdienst und Vortragsveranstaltung begangen. Das Wallfahrtsamt um 14.30 Uhr wird Pfarrer Sebastian Blümel (Marburg) feiern. Daran schließt sich eine gemeinsame Kaffeetafel mit Vortragsveranstaltung im Propsteihaus an. Den dortigen Festvortrag hält Dr. Michael Hesemann zum Thema „Eucharistische Wunde – Wo der Glaube greifbar wird“. Am Donnerstag, 27. September, wird um 19.30 Uhr ein Abendlob zu Ehren der hl. Lioba in der Krypta gefeiert. 

 

Am Freitag, 28. September, dem Festtag der heiligen Lioba, findet um 7.45 Uhr eine Frühmesse in der Krypta statt. Um 19 Uhr gibt es eine Lichterprozession des Pfarrverbundes St. Lioba von der Rabanus-Maurus-Kirche zur Liobakirche mit anschließender Abendmesse. Darauf folgt gegen 20.15 Uhr ein Bildbericht aus Indien von Schwester Alice. Am Samstag, 29. September, gibt es um 17 Uhr ein Wallfahrtsamt der Jugend in der Rabanus-Maurus-Kirche. Bereits um 13.30 Uhr beginnt der Kinder- und Familientag im Flüe-Haus. Am Sonntag, 30. September , wird um 7.45 Uhr eine Frühmesse gefeiert. Daran schließt sich um 9 Uhr ein Hochamt in der Liobakirche an. Um 10.30 Uhr findet ein Familiengottesdienst mit Liobaspiel des Kindergartens St. Peter in der Rabanus-Maurus-Kirche statt. Um 14 Uhr ist eine Reliquienprozession von der Rabanus-Maurus-Kirche zur Liobakirche mit anschließender Abschlussandacht vorgesehen.

03.09.2018


Bischöfliche Pressestelle
36001 Fulda / Postfach 11 53
Telefon: 0661 / 87-299 / Telefax: 87-568
Redaktion: Christof Ohnesorge

 

Bistum Fulda


Bischöfliches Generalvikariat 

Paulustor 5

36037 Fulda


 



Postfach 11 53

36001 Fulda

 



Telefon: 0661 / 87-0

Telefax: 0661 / 87-578

Karte
 


© Bistum Fulda

 

Bistum Fulda


Bischöfliches Generalvikariat 

Paulustor 5

36037 Fulda


Postfach 11 53

36001 Fulda


Telefon: 0661 / 87-0

Telefax: 0661 / 87-578




© Bistum Fulda