Ökumene

Ökumene im Bistum Fulda

Das griechische Wort "Oikoumene" bedeutet ursprünglich "die ganze bewohnte Erde". Gemeint ist damit das Wissen um die Zugehörigkeit zur weltweiten christlichen Gemeinschaft. Das Streben nach der weltweiten Einheit aller Christen und die Bemühungen um die Wiederherstellung der sichtbaren Einheit der Kirche stehen im Zentrum aller ökumenischen Tätigkeiten. Sie berufen sich auf den Willen Jesu, der am Abend vor seinem Leiden um die Einheit der Jünger gebetet hat.

 
Die Ökumenekommission des Bistums wurde am 1. August 2006 von Bischof Heinz Josef Algermissen neu errichtet. Die Mitglieder sind auf 5 Jahre berufen.

Im Wesentlichen bestehen die Aufgaben der Ökumenekommission aus drei Funktionen:
 
  • Beratung des Bischofs in ökumenischen Fragen
  • Anregung und Unterstützung ökumenischer Initiativen in Pfarreien und Verbänden
  • Anleitung von Priestern und Laien zur Beschäftigung mit Fragen des Ökumenismus
 

Ökumenekommission

 

Texte, Materialien, Gebete

 

Links

Referat Ökumene - Kontakt

Referat Ökumene
Bischöfliches Generalvikariat
Paulustor 5
36037 Fulda
0661 - 87-296.

 

Bistum Fulda


Bischöfliches Generalvikariat 

Paulustor 5

36037 Fulda


 



Postfach 11 53

36001 Fulda

 



Telefon: 0661 / 87-0

Telefax: 0661 / 87-578

Karte
 


© Bistum Fulda

 

Bistum Fulda


Bischöfliches Generalvikariat 

Paulustor 5

36037 Fulda


Postfach 11 53

36001 Fulda


Telefon: 0661 / 87-0

Telefax: 0661 / 87-578




© Bistum Fulda