Bistum Fulda

Pfarrer Aul 85 Jahre

Freigericht-Bernbach (bpf). Seinen 85. Geburtstag kann am 18. Juni Pfarrer i. R. Geistlicher Rat August Aul (Freigericht-Bernbach) feiern. Geboren 1927 in Freigericht-Bernbach, kam er als Konviktorist nach Fulda, wo er das Domgymnasium besuchte. Nach Kriegsteilnahme und Gefangenschaft legte er 1949 das Abitur ab und begann im Fuldaer Priesterseminar seine philosophisch-theologischen Studien. Als Kaplan wirkte Aul nach seiner Priesterweihe am 17. März 1956 durch Bischof Dr. Johannes Baptist Dietz im Fuldaer Dom zunächst drei Jahre in Poppenhausen. 1959 wurde er Kaplan in Sontra. Gleichzeitig war er als Religionslehrer und Dekanatsjugendseelsorger tätig. 1962 kam er als Domkaplan wieder nach Fulda. Daneben wirkte er als Religionslehrer an der Domschule und Winfriedschule sowie als Gefängnisseelsorger. 1964 wurde Aul zum Pfarrer in der Gemeinde St. Nikolaus in Wanfried ernannt. In die Zeit seines 14-jährigen Wirkens in dieser Diasporagemeinde fielen die Restaurierung des Gotteshauses, die Errichtung eines Pfarrzentrums und die Renovierung des Pfarrhauses. Dazu kam die Gründung von Jugendgruppen, einer Frauengemeinschaft, der Kolpingfamilie und eines Altenclubs sowie die Wahrnehmung des Religionsunterrichts. Zehn Jahre war er auch stellvertretender Dechant des damaligen Dekanats Eschwege. Von Oktober 1978 an wirkte Pfarrer Aul in der Pfarrei St. Bonifatius und St. Ottilia in Fulda-Horas. In dieser größten Pfarrgemeinde der Stadt erwarteten ihn vielfältige Aufgaben. Erwähnt seien der Neubau des Pfarrzentrums, der Aufbau der Jugend- und die Intensivierung der Verbandsarbeit sowie die Gründung eines Kinderchores. In Anerkennung seiner Verdienste wurde Pfarrer Aul 1984 von Erzbischof Dr. Johannes Dyba zum Geistlichen Rat ernannt. Im August 1996 trat er in den Ruhestand, den er in seiner Heimat verbringt.

12.06.2012


Bischöfliche Pressestelle
36001 Fulda / Postfach 11 53
Telefon: 0661 / 87-299 / Telefax: 87-568
Redaktion: Christof Ohnesorge

 

Bistum Fulda


Bischöfliches Generalvikariat 

Paulustor 5

36037 Fulda


 



Postfach 11 53

36001 Fulda

 



Telefon: 0661 / 87-0

Telefax: 0661 / 87-578

Karte
 


© Bistum Fulda

 

Bistum Fulda


Bischöfliches Generalvikariat 

Paulustor 5

36037 Fulda


Postfach 11 53

36001 Fulda


Telefon: 0661 / 87-0

Telefax: 0661 / 87-578




© Bistum Fulda