Patin oder Pate sein

(Bitte nur bei uns melden, wenn Sie als Kind in unserer Gemeinde getauft wurden, in Eschwege, Sontra oder Wanfried )


Wir freuen uns mit Ihnen, dass Sie sich bereit erklärt haben, ein Patenamt zu übernehmen. 


Ein Kind auf seinem Weg begleiten,

staunend mit ihm die Welt entdecken,

ihm Freundin oder Freund sein, wenn es einen Menschen braucht, der Zeit hat zum Spielen, zum Reden, zum Dasein.


Vater, Mutter sein,

wenn Eltern ausfallen, nicht verstehen,

versagen oder überfordert sind als Menschen und als Christen,

oder vermitteln, wenn zwischen Kind und Eltern Konflikte treten und das Gespräch schwierig wird.


Bei der Taufe den Glauben bekennen und das Kind auf dem Weg zum Glauben begleiten.

Zeugnis geben davon, was christlich leben heißt, von der Gewissheit des Glaubens und von seiner Unsicherheit, von dem Bemühen gut zu sein und vom Umgang mit Schwachheit, Ungenügen, Schuld, vom Verzeihen und vom Sich-verzeihen-Lassen

und beten für das Kind und mit ihm als Freundin oder Freund ein Leben lang.


Gerne schicken wir Ihnen Ihre Taufbescheinigung (Patenschein) zu
wenn Sie in einer unserer katholischen Gemeinden gemeldet sind (nur Eschwege, Wanfried, Sontra). Sie können in Ihrem zuständigen Pfarramt anrufen oder bequem über das Formular mit uns Kontakt aufnehmen.


Bitte füllen Sie das komplette Formular aus, dann können unnötige Nachforschungen und Suchen vermieden werden. 


 

Bitte um Taufurkunde / Patenschein

 
 
Öffnungszeiten der Pfarrbüros

Gottesdienstordnung

Liturgischer Kalender

SCHOTT TAGESLITURGIE
Katholisch werden
Internetseelsorge

Der Vatikan

Bistum Fulda

Caritas Deutschland

Malteser

Bonifatiuswerk

 

© Pastoralverbund St. Gabriel, Werra-Meißner