Segnung von Haus oder Wohnung oder Sonstiges

Sind sie irgendwo neu eingezogen? Dann erstmal herzlichen Glückwunsch zu ihrem neuen Heim.


Doch manchmal fühlt man sich wohler, wenn das eigene Heim gesegnet ist.

Manchmal beschäftigen einen Gedanken, wie die Wohnung oder das Haus vorher bewohnt waren und man möchte gerne "reinen Tisch" machen. Oder man fühlt sich einfach sicherer und behüteter, wenn ein Priester das neue Heim gesegnet hat. 


Das Segnen von Dingen, die wir Menschen brauchen hat eine 2000 jährige Tradition. Es hat nichts mit Aberglaube zu tun. Sondern durch den Segen rufen wir den Schutz Gottes auf uns herab.

Der priesterliche Segen hat dabei eine besondere Wirkung. 

Bitte bedenken Sie, dass eine Haus- oder Wohnungssegnung nur vor Ort möglich ist (nicht aus der Ferne).


Gerne können Sie sich an Kaplan Josef Alber wenden


 
 
Öffnungszeiten der Pfarrbüros

Gottesdienstordnung

Liturgischer Kalender

SCHOTT TAGESLITURGIE
Katholisch werden
Internetseelsorge

Der Vatikan

Bistum Fulda

Caritas Deutschland

Malteser

Bonifatiuswerk

 

© Pastoralverbund St. Gabriel, Werra-Meißner