Inhaltsseite

Kfd-Einkehrtage vom 07.06. bis 10.06.2022

in der Benediktinerinnenabtei Kloster Engelthal, Altenstadt:


„(k)ein Dauerritt auf Wolke 7“ Glücksbringer Glauben – macht Gott uns glücklich?


Bei strahlendem Sonnenschein und fröhlicher Stimmung begannen wir unsere Einkehrtage auf dem Kirchplatz in Vellmar. Nach einem spirituellen Impuls und dem Reisesegen von Sandra Bonenkamp, unserer geistlichen Begleiterin, machten wir uns gemeinsam auf

„Glückssuche“. Wir mussten nur noch unser Gepäck in die beiden Kirchenbusse verstauen, einsteigen und schon ging die Fahrt los.

Unser Ziel war das Kloster Engelthal in Altenstadt in der Wetterau. In Alsfeld legten wir einen kurzen Zwischenstopp ein und fanden einen Parkplatz direkt vor der Pfarrkirche Christ-König (Glücksfall?). Die Gemeindereferentin war gerade vor Ort und wir hatten die Gelegenheit uns etwas zu erfrischen und bekamen noch eine kurze Kirchenführung.


Nach einem Spaziergang und einer Kaffeepause in der wunderschönen Altstadt von Alsfeld, konnten wir gestärkt unsere Fahrt fortsetzen.

Gegen Mittag erreichten wir das Kloster. Es liegt etwas abseits gelegen vom Ort Altenstadt, umgeben von Wald und Wiesen. Besuchern stehen zwei Gästehäuser und ein Gästegarten innerhalb der Klostermauern zur Verfügung.


Kloster Engelthal wurde ursprünglich von Zisterzienserinnen gegründet, die die vorhandenen natürlichen Bedingungen vor Ort für sich nutzbar machten. Seit 1962 haben die Benediktinerinnen von Herstelle aus, das Kloster wiederbesiedelt. Das Kloster wird im Geist der Benediktsregel gestaltet und versteht sich als ein Ort, der die jahrhundertealte klösterliche Tradition fortsetzt und zugleich nach vorne schaut und Zukunftsperspektiven schafft durch eine Atmosphäre der Achtsamkeit im Umgang miteinander, mit den Gästen und den anvertrauten Gütern und Ressourcen. Engelthal soll ein Ort spiritueller Vertiefung, menschlicher Begegnung und kultureller Bereicherung sein für alle, die hier leben und für alle, die hier zu Gast sind. Es soll ein Ort sein, der dem Leben dient und der damit zugleich die Präsenz Gottes in unserer Welt preist.


„Wenn wir in dem Wachsen in der Beziehung zu uns selbst, zu Gott und zum anderen bleiben, kann der Ort, an dem wir leben, „Haus Gottes“ und „Tor des Himmel“ sein. (M.Elisabeth Kralemann)


Unser Tagesablauf hier im Kloster war strukturiert – neben Gruppentreffen vormittags und nachmittags sowie gemütlichem Beisammensein am Abend, hatten wir auch die Möglichkeit an den Gebetszeiten der Schwestern teilzunehmen.

Mit Sandra machten wir uns auf Spurensuche nach dem Glück: „Das kleine und das große Glück“, „Glaube und Glück“, „Glück in der Bibel“, Glückssuche bei einem Meditativen Spaziergang. In der „Glücksschneiderei“ konnten wir uns mit Holz, Nagel und Faden kreativ betätigen.


Bei einem Ausflug zum Glauberg lernten wir die Keltenwelt kennen und machten uns bei einer Führung durch das Museum auf Entdeckungsreise in die Zeit vor 2400 Jahren. Das Museum präsentiert europaweit einzigartige Funde, darunter die Statue des „Keltenfürsten vom Glauberg“. Der anschließende Spaziergang durch den Archäologischen Park führte uns zu einem rekonstruierten Grabhügel und wir konnten hier die herrliche Naturlandschaft genießen.


Auch die schönste Zeit geht einmal zu Ende – zum Abschluss unserer „Glückssuche“ feierten wir einen Gottesdienst, in dem das Erlebte und die Impulse der letzten Tage nochmals reflektiert wurden. 


Fazit: Einen herzlichen Dank an Sandra Bonenkamp für die kurzweilige und inspirierende Gestaltung. Es hat ein offener und harmonischer Austausch in der Gruppe stattgefunden und von allen Teilnehmern wurde der Wunsch geäußert, im nächsten Jahr wieder Einkehrtage zu planen.

Katholische Kirchengemeinde

Katholischer Kindergarten
Heilig Geist • Vellmar

Brüder-Grimm-Str. 9
34246 Vellmar


 

Kirchengemeinde


Tel.: 05 61 - 82 14 21


 

Kindergarten


Tel.: 05 61 - 82 82 40

Pfarrbüro - Öffnungszeiten


Montag, Dienstag und Freitag:
                       09.00 bis 12.00 Uhr
Mittwoch:       14.00 bis 17.00 Uhr
Donnerstag:  geschlossen

 


© Heilig Geist • Vellmar

 

Katholische Kirchengemeinde

Heilig Geist • Vellmar


Brüder-Grimm-Str. 9

34246 Vellmar



Tel.: 05 61 - 82 14 21



© Heilig Geist • Vellmar